f2
Banner
StartseiteOrtsvorsteher informiertVereineInstitutionenGewerbeGeschichteNaturArchiv
Veranstaltungen
Bürgermeister
Ortsvorsteher
Ortsrat Fremersdorf
Coronavirus
Ortsplan
Lageplan
Gästebuch
Eintragen
Kontakt/Impressum

Tennisverein Fremersdorf

Beginn der diejährigen Meisterschaftsspiele  ( Medenrunde )
am kommenden Sonntag auf unserer Anlage.


Damen 19-29  SG Niedtal 1  am kommenden Sonntag, d. 27.06.2021 ab 09:00 Uhr gegen Schmelz
Mit dieser Begegnung werden die diesjährigen Meisterschaftsspiele auf unserer Anlage eröffnet

Damen 30  SG Niedtal 1 beginnen ihre Medenrunde am Samstag, d. 03.07. 2021 ab 13:00 Uhr in Orscholz
Das erste Heimspiel auf unserer Anlage wird dann am Samstag, d. 10.07.2021 gegen SLS - Fraulautern stattfinden

Mixed - Hobby Tour am Donnerstag, d. 08.07. 2021 zu Hause gegen Siersburg
Die Meistermannschaft des vergangenen Jahres trifft gleich zu Beginn auf unsere Siersburger Freunde

Herren 60 müssen zum Auftakt am Samstag, d. 10.07.2021 nach Gresaubach reisen
Beginn: 13:00 Uhr

Junioren U 15  SG Niedtaljunioren 2  beginnen ihre Meisterschaftsrunde mit einem Heimspiel am Sonntag, d. 18.07.2021 gegen Klarenthal auf unserer Anlage
Beginn: 14:00 Uhr

Nun wünschen wir allen Mannschaften viel Erfolg sowie Spass und Freude auf unserer Anlage nach diesen schwierigen vergangenen Zeiten.

www.tennisvereinfremersdorf.de

Heinz Domer
( Pressewart TVF )

Finkenweg 2
66780 Fremersdorf
Mobil und WhatsApp : 0049160 - 1466 133

Hinweistafel „Müll im Wald“ aufgestellt.

Auf dem Parkplatz zum Sportplatz wurde eine Hinweistafel, welche auf die Folgen von Müllablagerungen im Wald aufmerksam macht, aufgestellt.
Vielen Dank an den stellvertretenden Ortsvorsteher von Siersburg Kai Winter, welcher diese Initiative für alle Ortsteile der Gemeinde koordiniert hat.
Ebenso möchte ich mich bei Michael Bless und Michael Spelz für das Aufstellen der Tafel bedanken, sowie beim Bauhof für das Bereitstellen des Betons.

Peter Gandner
Ortsvorsteher




Bild, um eine Großansicht des Bildes zu erhalten.

Tennisverein Fremersdorf

Unser Trainer David Jenner
Hier möchten wir mal unseren Trainer David Jenner vorstellen.
Der 21 jährige Rehlinger Psychologie - Student an der Uni Saarbrücken
ist seit bereits 4 Jahren im Besitz des  C - Trainerscheins des Saarländischen Tennisbundes
und trainiert seitdem Kinder, Jugendliche und auch Erwachsene auf unserer Anlage.
Als Sohn unseres Mannschaftsspielers Thomas Jenner  ( Mitglied der Mixed - Meistermannschaft 2020 )
und Neffe unserer Vorstandsfamilie Simone und Ralf Lui führten ihn diese verwandschaftlichen Bande zu uns.
Wir sind froh, einen solch kompetenten Trainer in unseren Reihen zu haben und wünschen ihm weiterhin viel Erfolg

Bilder im Anhang:
01:  Unser Trainer David Jenner
02: ... hier im Training mit den Kleinsten

www.tennisvereinfremersdorf.de

Heinz Domer
( Pressewart TVF )

Finkenweg 2
66780 Fremersdorf
Mobil und WhatsApp : 0049160 - 1466 133





© Fotos: Heinz Domer
Bild, um eine Großansicht des Bildes zu erhalten.

Restaurierung der Ortseingangsschilder

Der Obst- und Gartenbauverein hat sich bereit erklärt unsere in die Jahre gekommenen Ortseingangsschilder zu restaurieren.
Nachdem die Fundamente bereits neu betoniert wurden, um die Standsicherheit wieder herzustellen, bekamen die Schilder jetzt einen neuen Anstich.
Im nächsten Schritt werden noch kleine Änderungen an den Halterungen für die Blumenkübel vorgenommen, um dann die Schilder auch wieder mit Pflanzen zu dekorieren.
Ein großes Dankeschön an  Hans – Peter Schramm, Manfred Biehler und Dieter Fischer, welche diese Arbeiten durchgeführt haben. Die Gestaltung mit neuen Pflanzen übernimmt Anni Biehler, auch hier ein herzliches Dankeschön!

Kinonachmittag für Kinder und Jugendliche

Termin zum Vormerken! Am 10. Juli planen wir in Fremersdorf einen Kinonachmittag für Kinder und Jugendliche. Gerade für diese Altersstufe waren die vergangenen Monate besonders schwierig.
Daher möchten wir den Versuch starten (vorbehaltlich der Pandemieentwicklung) unseren „Jungen“ etwas anzubieten.
Wir möchten auf einer Leinwand zwei altersgerechte Filme für die ganz Kleinen sowie für die Jugend vorführen.
Weiter Details werden zeitgerecht veröffentlicht.



HÜTTE AB KOMMENDEN SONNTAG, DEM 13.06.2021 AB 11:00 UHR ZUM FRÜHSCHOPPEN AUF DER AUSSENTERRASSE WIEDER GEÖFFNET. TÄGLICH AB 17:00 UHR EBENFALLS WIEDER OFFEN.

Hallo zusammen,

darauf haben wir alle lange gewartet !!!
Wir freuen uns mit vielen Mitgliedern und Freunden, ab dem kommenden Sonntag unsere Hütte wieder öffnen zu können.
Unter Coronabedingungen wird zunächst die Aussenterrasse geöffnet.
Die weiteren künftigen Öffnungsbedingungen hängen dann von der Corona - Entwicklung ab und werden umgehend bekannt gegeben.
Nun hoffen wir mit Hüttenchefin Inge  ( siehe Foto ), dass sich die Lage weiter  entspannt und wir baldmöglichst zur   " Normalität "  zurückkehren können.

Arbeitseinsatz  " Innendienst Hütte "  am kommenden Samstag, dem 12.06.2021 ab 10:00 Uhr.
Da für diese Hüttenöffnung noch umfangreiche Arbeiten in der Hütte anstehen, starten wir am kommenden Samstag noch einen entsprechenden Einsatz und hoffen auf zahlreiche Mithilfe.

Gruß im Namen des TVF – Vorstandes

www.tennisvereinfremersdorf.de     
 
Heinz Domer
( Pressewart )
Finkenweg 2
66780 Fremersdorf
Mobil und WhatsApp: 0160 - 1466 133




© Foto: Heinz Domer
Bild, um eine Großansicht des Bildes zu erhalten.

TTG Fremersdorf-Gerlfangen

Das Training in den Hallen ist nun grundsätzlich wieder möglich. Aus verschiedenen Gründen kann in Fremersdorf derzeit erst ab dem 14.06.2021 trainiert werden. Dann beginnt auch die Jugend wieder mit dem Training.

Voraussetzung für die Trainingsteilnahme ist ein aktueller negativer Coronatest. Der Aufenthalt ist in der Halle zu dokumentieren. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Ob es ab Mitte Juni weitere Lockerungen gibt, ist noch nicht bekannt.

Die Klasseneinteilung für die kommende Runde bleibt identisch mit der der Saison 2020/2021, die ja bekanntlich abgebrochen worden ist. Die genaue Klasseneinteilung – nach Bereinigung evtl.

Förderverein der Freiwilligen Feuerwehr Fremersdorf

"Krombeerspatzen" beim Förderverein der Freiwilligen Feuerwehr

Traditionell veranstalten der Förderverein der Fremersdorfer Feuerwehr und die Fremersdorfer Wehrleute seit vielen Jahren am zweiten Juniwochenende ihren 'Tag der offenen Tür'.

Leider kann diese Veranstaltung auch in diesem Jahr coronabedingt nicht durchgeführt werden.

Wir haben uns überlegt, dass wir an diesem Traditionswochenende zumindest einen kleinen Teil unseres Festes „stattfinden“ lassen.

Deshalb planen wir, an diesem Wochenendsonntag, wie an unserem Fest üblich, unsere legendären „Krombeerspatzen“ anzubieten, die nach Vorbestellung zur Mittagszeit nach Hause gebracht werden.

Die große Portion Klöße kostet € 6,- , eine kleine Portion € 4,-.

Die Anmeldungen erbitten wir bis spätestens Donnerstag, 10.06.2021 entweder per Mail an "florian.fremersdorf@gmail.com" oder einfach eine kleine formlose Bestellung in den Briefkasten am Feuerwehrgerätehaus einwerfen, bitte Name, Adresse und Portionsgröße nicht vergessen.

Den coronabedingten Hygienemaßnahmen geschuldet, bitten wir darum, das Geld abgezählt bereitzuhalten.

Dies ist ein kleiner Schritt, der uns daran erinnert, dass am Ende dieser für uns alle schwierigen Zeit wieder liebgewonnene Gewohnheiten zurückkehren werden und wir alle wieder gemeinsam Feste mit vielen Freunden feiern können.

Dorfgemeinschaft "Unser Fremersdorf" e.V.

Pflanzaktion

Im Vorfeld zu Fronleichnam fand am roten Kreuz unterhalb des Friedhofes in Fremersdorf eine Pflanzaktion unter Mithilfe der Anwohner statt. Hierbei wurde ein so genannter Begleitbaum sowie Kletterrosen und diverse Blumen gepflanzt.

Ein großes Dankeschön an die Anwohner für ihre Unterstützung. Danke auch an die gespendeten Kletterrosen und Blumen durch den OGV und die Baumspende durch unseren 1. Vorsitzenden Ramon Lion.




Bild, um eine Großansicht des Bildes zu erhalten.

Aktuelle Lage im Saarland Landkreise und Regionalverband


siehe unter:

Gemeinde baut „Kommunales Schnell-Test-Zentrum“ in der Niedtalhalle weiter aus



Gemeinde Rehlingen-Siersburg


Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

in den beiden vorangegangenen Ausgaben des Nachrichtenblattes berichtete ich bereits ausführlich darüber, dass die Gemeinde Rehlingen-Siersburg ein kommunales Corona-Schnell-Test-Zentrum in der Niedtalhalle im Gemeindebezirk Siersburg einrichten wird.

Das Test-Zentrum wurde sodann am vergangenen Mittwoch, 10.03.2021 in Betrieb genommen.

In den vergangenen 2 Wochen wurden zahlreiche Tests durchgeführt und verwaltungsseits kann ein durchweg positives Resümee gezogen werden.

Bislang wurden keine Personen positiv auf das Corona -Virus getestet.

An dieser Stelle möchte ich insbesondere der St. Martin Apotheke Siersburg sowie der Gemeinschaftspraxis Dr. Stockhausen/Dr. Paul in Siersburg meinen herzlichen Dank für deren Unterstützung aussprechen.

Mein Dank gilt auch allen übrigen Helferinnen und Helfern, die sich aufgrund unseres Bewerbungsaufrufes zwecks Unterstützung im Corona-Schnell-Testzentrums bei der Gemeinde Rehlingen-Siersburg beworben haben.

Wir erhielten eine beeindruckende Anzahl von Bewerbungen, auf Grundlage derer wir in die Lage versetzt waren, zunächst mit 8 Personen einen Arbeitsvertrag auf Basis einer geringfügigen Beschäftigung abzuschließen.

Auf Grund der hohen Nachfrage nach Terminen haben wir uns nun dazu entschlossen, ab der kommenden Kalenderwoche das Testangebot in der Niedtalhalle zu erweitern.

Unterstützung erhält die Gemeinde Rehlingen-Siersburg u. a. durch die Bundeswehr.

In der Niedtalhalle wird eine sog. zweite Teststation eingerichtet, Kapazitäten werden damit deutlich erhöht. An drei Öffnungstagen/Woche sollen dann bis zu 1000 Corona-Testungen wöchentlich möglich sein. Wird die Nachfrage weiter steigen, wird die Verwaltung über eine weitere Ausweitung der Öffnungszeiten nachdenken.

Diese sind zur Zeit wie folgt:

Montag, Mittwoch und Freitag jeweils 08.00 – 11.00 Uhr und 14.00 – 17.00 Uhr

Im kommunalen Schnell-Test-Zentrum Rehlingen-Siersburg haben alle in der Bundesrepublik wohnhaften Bürger*innen die Möglichkeit, sich einmal wöchentlich kostenfrei einem Corona-Schnelltest zu unterzeihen.

Diesen Schnelltest können Sie aber auch in jeder Arztpraxis oder Apotheke durchführen lassen.

Für jede weitere Testung in einer Kalenderwoche wird eine Gebühr in Höhe von 20 € erhoben.

Einen Termin im kommunalen Schnell-Test-Zentrum Rehlingen-Siersburg buchen Sie bitte über die Homepage der Gemeinde Rehlingen-Siersburg unter www.rehlingen-siersburg.de .

Darüber hinaus ist auch die telefonische Terminbuchung zu den folgenden Zeiten möglich, sofern kein Internetzugang besteht:

dienstags und donnerstags von 08:30 – 12:00 Uhr und von 13:30 - 15:30 Uhr unter der Telefonnummer: 06835/508-111

Die durch die Bundesregierung initiierte Teststrategie hat zum Ziel, mögliche unerkannte Infektionen frühzeitig zu erkennen und eindämmen zu können.

Nur dann können weitere Lockerungen im Corona-Lockdown umgesetzt werden.

Wir hoffen, dass Sie, liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, das Angebot im kommunalen Schnelltestzentrum in der Niedtalhalle in Siersburg nutzen werden.

Ihr

Joshua Pawlak

Erster Beigeordneter

Wichtige Informationen:

- Termine soweit es geht online buchen. Die Buchung per Telefon ist dienstags und donnerstags möglich. Termine werden vor Ort nicht vergeben.

- Online-Buchungen bis zum Ende durchführen, nur, wenn Sie eine E-Mail als Bestätigung bekommen, haben Sie einen Termin.

- Bitte betreten Sie die Niedtalhalle erst unmittelbar vor dem gebuchten Termin.

Sollten Sie früher da sein, bitten wir Sie, im Auto zu warten. Nur wenn sich alle an die Terminvergabe halten, kann der Ablauf schnell und reibungslos verlaufen.

- Bitte bringen Sie den Personalausweis mit und tragen eine medizinische Maske.

- Nur für Personen, die ihren Wohnsitz in der Bunderepublik haben, ist der Test einmal pro Woche kostenlos. Weitere Tests kosten 20 Euro. Bezahlung ist nur per EC-Karte möglich.

- Sollte der Schnelltest in der Niedtalhalle positiv sein, muss direkt bei einem Arzt ein PCR Test zur Kontrolle durchgeführt werden.

- Sollten Sie Krankheitssymptome haben, müssen Sie sich bei einem entsprechenden Arzt mit einem PCR-Test testen lassen, die Testung in der Niedtalhalle ist dann nicht möglich.

Restaurierung der Ortseingangsschilder

Der Obst- und Gartenbauverein hat sich bereit erklärt unsere in die Jahre gekommenen Ortseingangsschilder zu restaurieren.
Das Eingangsschild aus Richtung Mechern kommend war nicht mehr standfest. Hier wurden zunächst neue Fundamente gegossen, um die Stabilität wieder zu gewährleisten.
Als nächstes werden die Schilder angeschliffen und bekommen einen neuen Anstrich.
Ein großes Dankeschön an  Hans – Peter Schramm, Manfred Biehler und Dieter Fischer, die sich gerne dieser Arbeit angenommen haben.




Foto: Peter Gandner

Fremersdorfer Frühjahrsputz

Vielen Dank an alle welche sich am „Fremersdorfer Frühjahrsputz“ beteiligt haben. So wurde in der vergangenen Woche einiges an Müll in und um unser Dorf gesammelt und somit wieder ein sauberes Ortsbild hergestellt.
Bedanken möchte ich mich auch bei der Verwaltung der Gemeinde und dem Gemeindebauhof für die unkomplizierte Abwicklung der Aktion und das Entsorgen des gesammelten Unrats.

Peter Gandner
Ortsvorsteher




Foto: Peter Gandner

Internet-Tipps für Eltern und Kinder

Blinde Kuh, die Suchmaschine für Kinder

Die Seite www.blinde-kuh.de ist eine Suchmaschine für Kinder zwischen 6 und 14 Jahren. Ziel ist es, Kindern eine Orientierung und einen sicheren Zugang zum Internet zu ermöglichen. Kinder gelangen über die Suche nach Schlagwörtern und Rubriken auf redaktionell geprüfte und unter alterspezifischen Gesichtspunkten eingeordnete Angebote.