f2
Banner
StartseiteOrtsvorsteher informiertVereineInstitutionenGewerbeGeschichteNaturArchiv
Veranstaltungen
Bürgermeister
Ortsvorsteher
Ortsrat Fremersdorf
Coronavirus
Ortsplan
Lageplan
Gästebuch
Eintragen
Kontakt/Impressum

Theaterverein Fremersdorf

Vorstandwahl

Am 15. Januar 2023 hat der Theaterverein 1967 Fremersdorf e.V. in einer ordentlichen Generalversammlung folgenden Vorstand neu gewählt:

Geschäftsführender Vorstand:

1. Vorsitzender: Mario Koch

2. Vorsitzender: Moritz Ginsbach

Kassierer: Peter Gandner

Schriftführerin: Rita Schwemmlein

erweiterter Vorstand:

Spielleiterin: Hannah Ginsbach

Beisitzer: Karin Ginsbach, Annika Lorang

Zu Kassenprüfern wurden gewählt: Marita Folz und Norbert Schramm



Frauengemeinschaft St. Elisabeth Fremersdorf

Am 29. Januar 2023, 17.00 Uhr im Pfarrheim.

Tagesordnung:

1.

Begrüßung Generalversammlung

2.

Bericht Schriftführer

3.

Bericht Kassierer

4.

Bericht Kassenprüfer

5.

Wahl Versammlungsleiter

6.

Entlastung des Vorstandes

7.

Neuwahl des Vorstandes

8.

Verschiedenes

Anträge zur Tagesordnung sind spätestens vor Versammlungsbeginn bei Fr. Lorang schriftlich vorzulegen. Im Anschluss wird ein kleiner Imbiss gereicht.

Da Neuwahlen anstehen, würden wir uns freuen, wenn viele Mitglieder teilnehmen. Der jetzige Vorstand will altersbedingt und aus gesundheitlichen Gründen aufhören. Einige sind schon über 80 Jahre, andere stehen davor. Daher suchen wir dringend Nachfolgerinnen, welche die Frauengemeinschaft fortführen. Sollte kein neuer Vorstand zustande kommen, wird sich der Verein leider Ende 2023 auflösen, was sehr, sehr schade wäre, auch für das Vereinsleben im Dorf.

TTG Fremersdorf-Gerlfangen

Spielberichte

Herren:

  • TTG 3 - TTG 2 4:9

In der 1. Bezirksklasse kam es am ersten Spieltag der Rückrunde zum Bruderkampf
zwischen unseren beiden Mannschaften. Nach den Doppeln ging die favorisierte zweite
Mannschaft mit 2:1 in Führung. In den darauffolgenden Einzeln konnte die dritte Mannschaft
durch Mika Bintz, Richard Schulze und Reinhold Krämer drei weitere Siege einfahren. Für
die “Zweite” gewannen Edmund Gratz und Stefan Spurk jeweils zwei Einzel. Je ein Sieg
durch Hubert Metzinger und Jürgen Schnubel und Marc Kuntze sorgten für den Sieg der
zweiten Mannschaft.

Senioren:

  • TTG 1 - TTC Köllerbach 9:0

Leider traten die Gäste aus Köllerbach zu diesem Spiel nicht an, sodass das Spiel kampflos
an die TTG ging.

  • TTSV DJK Bous - TTG 2 9:1

Gegen den Tabellenführer der Bezirksliga Süd-West aus Bous war unsere zweite
Seniorenmannschaft chancenlos. Den Ehrenpunkt für die TTG konnte Helmut Barra mit
einem gewonnen Einzel erkämpfen.

Die nächsten Spiele

Herren

  • TTF Illtal 2 - TTG 1 (04.02.2023)
  • TTG 2 - TTV Nunkirchen (04.02.2023)
  • TTV Orscholz - TTG 3 (04.02.2023)
  • JC Wadrill 2 - TTG 4 (04.02.2023)
  • TTG 5 - TTC Rehlingen (04.02.2023)

Senioren

  • DJK Dudweiler - TTG 2 (27.01.2023)



© Foto: Heinz Domer
Klicken Sie auf das Bild, um eine Großansicht des Bildes zu erhalten.


Tennisverein Fremersdorf


Geselliger Fremersdorfer Adventsmittag am vergangenen Sonntag, dem 18.12.2022  auf unserer Anlage ein voller Erfolg
Das war in der Tat eine äusserst gelungene Veranstaltungs – Premiere, dieser Adventsmittag für die ganze Bevölkerung.
Unter fast idealen winterlichen Rahmenbedingungen konnten etliche Vereine und Institutionen, so z.B. die Fremersdorfer Feuerwehr, der Kindergarten, die Tischtennisgemeinschaft und auch unser Tennisverein mit verschiedensten  „ kulinarische Kostbarkeiten „ wie Glühviez, Glühwein, Crepes und Waffeln sowie Rostwurst vom Grill aufwarten.
Gleich zu Beginn sorgten die Jagdhornbäser mit ihren Beiträgen für die richtige Einstimmung der Teilnehmer und Besucher, die bereits am Vormittag schon zahlreich erschienen waren.
Am frühen Nachmittag spielte dann der  Musikverein Fremersdorf  vor einer inzwischen erfreulich grossen Besucherzahl stimmungsvolle Weihnachtslieder und lud zum mitsingen ein.
Auch in unserer gemütlichen Hütte war die ganze Veranstaltung über reger Besuch zu verzeichnen, so dass Lieschen und Helfer ununterbrochen alle Hände voll zu tun hatten.
Gegen Abend, weit nach der geplanten Zeit von 16:00 Uhr, klang dieses Fest aus.
Ein Fest unseres Ortes, von  dem die vielen Besucher aus nah und fern ausnahmslos begeistert waren und das sicherlich künftig einen festen Bestandteil im  Fremersdorfer Veranstaltungskalender finden wird.
Dank allen, die mit dazu beitrugen, die Idee zu diesem Adventsmittag in die Tat umzusetzen und zu diesem grossen Erfolg werden zu lassen.

Bild 01: die Jagdhornbläsergruppe
Bild 02: Der Musikverein Fremersdorf




© Fotos: Heinz Domer
Klicken Sie auf das Bild, um eine Großansicht des Bildes zu erhalten.


Wünsche zu Weihnachten und Neujahr Wir wünschen all unseren Mitgliedern mit ihren Familien, unseren Freunden und Gönnern sowie der ganzen Bevölkerung frohe  Weihnachten und ein gesundes, zufriedenes und friedliches neues Jahr 2023

www.tennisvereinfremersdorf.de
www.facebook.com/TVFremersdorf

Heinz Domer
( Pressewart TVF )

Finkenweg 2
66780 Fremersdorf
Mobil und WhatsApp : 0049160 - 1466 133

Theaterverein 1967 Fremersdorf e.V.

Weihnachtsgrüße

Der Vorstand des Theaterverein 1967 Fremersdorf wünscht allen Mitgliedern und ihren Familien eine besinnliche Weihnachtzeit, ein frohes Fest und einen guten Start ins neue Jahr.

Wir möchten die Gelegenheit nutzen, uns nochmals ganz herzlich bei allen Mitwirkenden (Darstellern und Helfern) unseres diesjährigen Kindertheaters „Die Kleine Hexe“ zu bedanken.

Fremersdorf Sankt Martin 2022

St. Martin

Am Samstag, den 11. November haben wir in Fremersdorf Sankt Martin gefeiert.

Nach der Feier in der Kirche, welche durch die Kita-Kinder gestaltet wurde, setzte sich der Martinsumzug Richtung Sportplatz in Bewegung.

Vorneweg Sankt Martin auf seinem Pferd. Um die musikalische Begleitung kümmerte sich Benjamin Mey, vielen Dank für die Bereitstellung der Technik.

Auf dem Sportplatz wurden dann beim Martinsfeuer die Brezeln an die Kinder verteilt, sowie traditionell zwei Martinsgänse verlost.

Natürlich war auch für das leibliche Wohl für groß und klein gesorgt.

Bedanken möchte ich mich bei dem Team, welches die Martinsfeier in der Kirche durchgeführt hat, der Feuerwehr für die Absicherung des Zugs und den Verkauf der Getränke, dem Förderverein der KiTa "die Springmäuse" für die Zubereitung der Bratwürste, Otmar Röder aus Nunkirchen als Sankt Martin, allen die bei der Vorbereitung des Feuers geholfen haben, und natürlich Irmgard Lion für die Bereitstellung des Fußballheim. 

Adventsmittag am 18. Dezember 2022

Auf Anregung des Fremersdorfer Tennisvereins, findet am 18. Dezember 2022, am Tennisheim von 11:00 bis 16:00 Uhr ein Adventsmittag statt.

Verschiedene Fremersdorfer Vereine und Institutionen werden Glühwein, Waffeln und Bratwürste anbieten.

Der Musikverein wird mit weihnachtlichen Liedern die Veranstaltung umrahmen.

Peter Gandner

Ortsvorsteher





Fotos: Peter Gandner Ortsvorsteher
Die Gewinner der Martinsgänse D. Fontaine (l.) und R. Lion (r.)
Klicken Sie auf das Bild, um eine Großansicht des Bildes zu erhalten.

Tennisverein Fremersdorf


Außerordentliche Mitgliederversammlung am vergangenen Sonntag, dem 13.11.2022  in unserer Tennishütte
Georg Betz neuer 1. Vorsitzender
In einer durch Rücktritte notwendig gewordenen gut besuchten  ausserordentlichen Mitgliederversammlung wurde Georg Betz zum neuen ersten Vorsitzenden gewählt.
Bis zur nächsten ordentlichen Mitgliederversammlung übernimmt er auch in Personalunion das Amt des Herren - Sportwartes.
Zum 2. Vorsitzenden wurde Gustav Ehl gewählt.
Das Amt der Jugendwartin übernimmt unsere Damen - Sportwartin  Katharina Lui kommissarisch bis zur nächsten ordentlichen Mitgliederversammlung.
Neuer Beisitzer wurde Ralf Lui.

Georg Betz bedankte sich für das in ihn gesetzte Vertrauen und erläuterte kurz seine Vorstellungen der künftigen Amtsführung.
Dabei bat er auch um Unterstützung aller Mitglieder. 

Somit setzt sich der neue TVF – Vorstand bis zur nächsten ordentlichen Mitgliederversammlung wie folgt zusammen:

- 1. Vorsitzender und Herren - Sportwart: Georg Betz
- 2. Vorsitzender Gustav Ehl
- Kassenchefin: Evi Jungmann
- Schriftführerin: Christine Benois
- Damen -  Sportwartin und Jugendwartin: Katharina Lui
- Beisitzer: Siggi Decker
- Beisitzer: Ralf Lui
- Beisitzer und Beauftragter für den Boule – Bereich: Erich Montnacher

Wir wünschen diesem neuen Vorstand viel Glück bei der Bewältigung der nicht immer einfachen künftigen Aufgaben



© Foto: Heinz Domer
Klicken Sie auf das Bild, um eine Großansicht des Bildes zu erhalten.


Der neue TVF - Vorstand, v.l.n.r.: Erich Montnacher ( Beisitzer ), Evi Jungmann ( Kassenchefin ), Katharina Lui ( Sportwartin Damen und Jugendwartin ), Christine Benois ( Schriftführerin ), Ralf Lui ( Beisitzer ), Siggi Decker ( Beisitzer ), Georg Betz ( 1. Vorsitzender ) Es fehlt der 2.Vorsitzende Gustav Ehl

www.tennisvereinfremersdorf.de
www.facebook.com/TVFremersdorf

Heinz Domer
( Pressewart TVF )

Finkenweg 2
66780 Fremersdorf
Mobil und WhatsApp : 0049160 - 1466 133

Obst- und Gartenbauverein 1968 Fremersdorf e.V.

Weinprobe

Der Obst- und Gartenbauverein 1968 Fremersdorf eV veranstaltet am Mittwoch, dem 07.12.2022, um 19 Uhr im Gesellschaftsraum der Geisbachhalle Fremersdorf eine Weinprobe und lädt alle Mitglieder dazu herzlich ein. Auch Nichtmitglieder sind natürlich willkommen.

Verkostet werden Weine des renommierten Weingutes Herber aus Perl unter Anleitung des Inhabers Mathias Herber, der die einzelnen Weine entsprechend erläutern und auch allgemein in seine Arbeit einführen wird. Wir freuen uns sehr, einen so hervorragenden Winzer für diese Probe verpflichten zu können. Die Familie Herber betreibt mittlerweile in der fünften Generation Weinbau an der Obermosel und bewirtschaftet 12 Hektar Weinberge in Perl, Sehndorf und Schengen.

Als Unkostenbeitrag für die Teilnahme berechnen wir für Mitglieder 18 € pro Person, für Nichtmitglieder 23 €. Aus organisatorischen Gründen bitten wir um eine Anmeldung bis zum 30.11.2022 bei Hans-Peter Schramm, Telefon 06861/911875 oder unter ogv@fremersdorf.de.

Fremersdorfer Äppelmarkt 2022



© Foto: Heinz Domer
Klicken Sie auf das Bild, um eine Großansicht des Bildes zu erhalten.


siehe unter:

Obst- und Gartenbauverein 1968 Fremersdorf e.V.



Neuanlage des Vorplatz der Fußgängerbrücke

Der Obst- und Gartenbauverein 1968 Fremersdorf eV, ein traditionsreicher Verein, hat vor 4 Jahren sein 50jährigres Jubiläum gefeiert. Er machte sich immer schon zur Aufgabe, das schöne Fremersdorf optisch und ökologisch weiter hervorzuheben.

Nachdem der Vorplatz zur Fußgängerbrücke in den letzten Jahren an Attraktivität verloren hatte, hat sich der Vorstand beraten und dieses Projekt in Angriff genommen. Ortsvorsteher Peter Gandner war sofort mit von der Partie und auch Bürgermeister Joshua Pawlak sagte spontan Unterstützung zu.

Herr Pawlak erreichte beim Umweltministerium, dass Mittel aus dem Fond„ Agenda ländlicher Raum“ zur Verfügung gestellt wurden.

Über das Gemeindebauamt, Herrn Becker, wurde die Fa. Kees aus Rehlingen beauftragt, die Vorfläche des Platzes neu mit Splitt einzudecken, den Hang zu roden und für eine Neubepflanzung vorzubereiten.

Zunächst sammelten Ortsvorsteher Peter Gandner, Vorsitzender Hans-Peter Schramm und OGV Mitglied Manfred Biehler Gauwacken, um eine Stützmauer am Fuß der Böschung anzulegen.

Im Vorfeld war man sich darüber im Klaren, dass im oberen Bereich, wo die Fußgänger zur Brücke vorbeigehen, blühende Stauden gepflanzt werden sollten. Sie wurden nach den Blühzeiten in der Saison ausgesucht. Mit dabei sind Christrosen, die im vorzeitigen Frühjahr blühen, bis hin zu Herbstastern, die das Ende des Jahres ankündigen. Einige Fremersdorfer Bürger/innen trugen zur Vielfalt bei, indem sie aus ihren Gärten Ableger ihrer Stauden zur Verfügung stellten.

Für den Hang wurden fruchttragende Wildgehölze ausgesucht, wie Holunder, Blutpflaume, wilder Haselnuss, Felsenbeere usw.

Von dieser Pflanzenauswahl sollen unsere Nützlinge, die Insekten von den Blüten und die Vögel von den Früchten profitieren.

Nachdem am Vortag die Pflanzen bei der Fa. Leick in Ballern abgeholt worden waren, wurden diese am Mittwoch den 06.04. bei leichtem Nieselregen von Mitgliedern des OGV eingepflanzt.

In einer weiteren Aktion wurde die Fläche ein paar Tage später mit Mulch bedeckt. Diese Maßnahme soll starken Wildbewuchs und das Austrocknen verhindern.

Weiter wurde aus Mitteln des Landeszuschusses der Platz mit einer neuen Sitzgruppe versehen. Man sieht, dass sie gerne genutzt wird.

Auch die landwirtschaftlichen Geräte, die schon vorher dort standen, werden nach einer Renovierung wieder an ihre angestammten Plätze gestellt.

Der OGV bedankt sich bei allen, die zum Gelingen beigetragen haben, für ihren Einsatz.

Der OGV hofft, dass die Anlage allen Menschen, die dort spazieren, zum Bahnhof gehen oder bei Fahrradtouren rasten, einen positiven Eindruck hinterlässt

Ortsvorsteher Informiert

Geschwindigkeitsmessanlage

Der Ortsrat hat über die „Globalen Mehrausgaben“ und einem Zuschuss der Gemeinde, eine solarbetriebene Geschwindigkeitsmessanlage beschafft.

Diese wurde nun am Ortseingang aus Richtung Mechern stationär installiert, in der Hoffnung die Geschwindigkeit bei der Einfahrt ins Dorf deutlich zu reduzieren.

Entflogene Wellensittiche

In Fremersdorf konnten zwei Wellensittiche, welche offensichtlich entflogen sind, eingefangen werden. Die Vögel befinden sich nun in guter Obhut.

Sollten diese Tiere vermisst werden, bitte ich darum sich bei mir zu melden.

Peter Gandner

Ortsvorsteher




Foto: Peter Gandner Ortsvorsteher

Obst- und Gartenbauverein 1968 Fremersdorf e.V.



Klicken Sie auf das Bild, um eine Großansicht des Bildes zu erhalten.


Pflege der zentralen Grünanlage mit Altar am Friedhof in Fremersdorf

Vor dem Friedhof in Fremersdorf befindet sich an zentraler Stelle ein Altar, der vor allem jährlich zur Fronleichnamsprozession sehr schön hergerichtet und geschmückt wird.

Über viele Jahre war die Fläche mit stark verwurzelten, immergrünen bodendeckenden Pflanzen überzogen. Nach der umfangreichen Neugestaltung der Fläche sowie der fachgerechten Restaurierung des Altars durch Fremersdorfer Vereine und Institutionen beteiligte sich auch der Obst- und Gartenbauverein 1968 Fremersdorf e.V. an der Verschönerung des Platzes. Die Mitglieder des OGV aus der direkten Nachbarschaft übernehmen seit der Restaurierung die Pflege und die weitere Gestaltung.

Blumenkästen mit jahreszeitlicher Bepflanzung auf dem Altar sowie eine Anpflanzung roter Kletterrosen im Hintergrund des Kreuzes runden nun den optischen Gesamteindruck ab. Die freien Felder der aus Betonböschungselementen bestehenden Stützmauer wurden mit einem Gemisch aus Kiessand und Pflanzerde befüllt. Anlieger der benachbarten Gärten stifteten dazu Ableger von geeigneten Steinpflanzen. Inzwischen hat sich die graue Betonwand zu einem blühenden „Hingucker“ entwickelt.

Einen Wermutstropfen für die Fremersdorfer gibt es allerdings. Wegen Erkrankung unseres Pastors fand dieses Jahr keine Fronleichnams- Prozession im Ort statt. Sicherlich hätte dabei der neu gestaltete Platz einen entsprechenden Rahmen geboten.

Jugendtreff Fremersdorf

Rückblick Treffen

Am Dienstag, dem 26.04.2022 um 18.00 Uhr fand in der Geißbachhalle in Fremersdorf ein Treffen statt, um vor Ort wieder einen aktiven Jugendtreff zu schaffen.

Viele Jugendliche sind der Einladung des Ortsvorstehers und der Jugendpflege gefolgt und haben bereits großes Interesse an einem Jugendtreff gezeigt. In gemütlicher Runde konnten die Jugendlichen ihre Wünsche direkt an unseren Bürgermeister Joshua Pawlak richten und wurden durch einen Vertreter von Juz-United (Verband saarländischer Jugendzentren in Selbstverwaltung e.V.) ausführlich über ihre eigenen Möglichkeiten bzgl. eines Jugendtreffs informiert.

Auch die anwesenden Vertreterinnen des Jugendrats der Gemeinde Rehlingen-Siersburg boten ihre Unterstützung an. Bei so viel Engagement aller Beteiligten dürfen wir auf die Umsetzung gespannt sein.



Neuanpflanzung Vorplatz Fußgängerbrücke

Der Obst- und Gartenbauverein 1968 Fremersdorf eV hat zusätzlich zu den Arbeiten der Gemeinde zur Sanierung des ganzen Platzes die Bepflanzung der zum Dorfplatz abfallenden Böschung übernommen. Die Arbeiten wurden in der vergangenen Woche mit tatkräftiger Mitwirkung von Vereinsmitgliedern durchgeführt und konnten trotz des schlechten Wetters am Samstag abgeschlossen werden. Besonders danken wir dem Ortsvorsteher Peter Gandner und den Vereinsmitgliedern Anni und Manfred Biehler für ihr sehr großes Engagement bei dieser Sache!





Klicken Sie auf das Bild, um eine Großansicht des Bildes zu erhalten.

Sonnengelbe Rapsfelder am Sonnenhof von Fremersdorf






© Fotos: Heinz Domer
Klicken Sie auf das Bild, um eine Großansicht des Bildes zu erhalten.


Obst- und Gartenbauverein 1968 Fremersdorf e.V.

Blüten für Fremersdorf, wer kann Stauden abgeben?

Um das schöne Fremersdorf optisch und ökologisch weiter hervorzuheben, hat der OGV angeregt, die Fläche und den Hang vor der Fußgängerbrücke neu zu gestalten. Ortsvorsteher Peter Gandner und Bürgermeister Joshua Pawlak haben diesen Vorschlag direkt angenommen und in Angriff genommen.

Der Bauhof wird in den nächsten Tagen die Erdarbeiten der Platzfläche ausführen. Als weitere Baumaßnahme soll dann der Hang gerodet und neu angelegt werden. Die Neuanpflanzung übernimmt der OGV Fremersdorf im Auftrag der Gemeinde.

Diese Fläche soll farbenfroh und abwechslungsreich gestaltet werden.

In vielen Gärten sind Stauden zu groß geworden, sie nehmen zu viel Platz ein.

Der OGV nimmt gerne diese Pflanzen an. Diese können nach telefonischer Absprache bei Anni Biehler, Tel. Nr. 06861-73261, bei Hans Peter Schramm, Tel. Nr. 06861-911875, oder bei Dieter Fischer, Tel. Nr. 06861-76884, abgegeben werden.

Bitte dann nach Möglichkeit den Namen der Pflanze, die Höhe und den bevorzugten Standort mitteilen.

Der OGV hofft, durch diese Aktion zukünftig einen „Hingucker“ in Fremersdorf zu haben.

Synchrone Körperpflege





© Foto: Heinz Domer – SZ- Leserfoto 26.02.22
Klicken Sie auf das Bild, um eine Großansicht des Bildes zu erhalten.

Aktuelle Termine und Veranstaltungen 2022

Tennisverein Fremersdorf

Auch auf diesem Wege nochmals alles Gute, vor allem aber Gesundheit fürs neue Jahr 2022

Notwendige Baumfällaktion am vergangenen Samstag
Es wurde festgestellt, dass im Bereich Hütte – Gasbehälter einige Bäume derart geschädigt waren, dass sie unbedingt gefällt werden mussten.
Am vergangenen Samstag nun, dem 22.01.2022 wurde die Aktion durch unseren Ortsvorsteher Peter Gandner,  Jürgen Kleinhanß und Uwe Mattil durchgeführt  ( siehe Foto ).
Herzlichen Dank hierfür.

Nun hoffen wir, dass wir uns doch auch bald mal wieder zum Frühschoppen unter den jeweils geltenden Bedingungen in unserer Hütte treffen können

Foto im Anhang: Die  " Baumfäller "  vor unserer Hütte, v.l.n.r.: Jürgen Kleinhanß, Peter Gandner und Uwe Mattil

 www.tennisvereinfremersdorf.de
 www.facebook.com/TVFremersdorf
 

  Heinz Domer
( Pressewart TVF )

Finkenweg 2
66780 Fremersdorf
Mobil und WhatsApp : 0049160 - 1466 133




© Foto: Heinz Domer
Klicken Sie auf das Bild, um eine Großansicht des Bildes zu erhalten.

Cleanup Ortsgruppe "ReSi räumt auf

Müllsammelaktion der Cleanup Ortsgruppe "ReSi räumt auf" trafen sich zahlreiche kleine und große Helfer, um in 8 Kleingruppen in ganz Fremersdorf klar Schiff zu machen. Und der Einsatz hat sich gelohnt. Neben Autoreifen, Sperrmüll und Teilen von Holzvordächern wurden unzählige Säcke mit Restmüll, Glasflaschen, Dosen und Verpackungen gesammelt und Fremersdorf auf diese Weise noch schöner gemacht.

Fremersdorf ist nicht nur top im Einsatz und der Beteiligung am heutigen Cleanup sondern auch top sauber.

Ein herzliches Dankeschön, an alle Helferinnen und Helfer, an Ortsvorsteher Peter Gandner, Maik Licher, den ersten Beigeordneten der Gemeinde Rehlingen-Siersburg für die Unterstützung, an die treuen Mitglieder unserer noch jungen Cleanup Ortsgruppe ReSi, Cleanup Saarland und an DGV Unser Fremersdorf, die zum gelungenen Abschluss noch eine Stärkung für alle Kinder verteilten. Eine wirklich tolle Aktion und ein Lichtblick an diesen trübe Tagen, dass sich so viele Bürgerinnen und Bürger für unsere Umwelt stark machen.







Klicken Sie auf das Bild, um eine Großansicht des Bildes zu erhalten.

Aktuelle Lage im Saarland Landkreise und Regionalverband


siehe unter:

Internet-Tipps für Eltern und Kinder

Blinde Kuh, die Suchmaschine für Kinder

Die Seite www.blinde-kuh.de ist eine Suchmaschine für Kinder zwischen 6 und 14 Jahren. Ziel ist es, Kindern eine Orientierung und einen sicheren Zugang zum Internet zu ermöglichen. Kinder gelangen über die Suche nach Schlagwörtern und Rubriken auf redaktionell geprüfte und unter alterspezifischen Gesichtspunkten eingeordnete Angebote.