f2
Banner
StartseiteOrtsvorsteher informiertVereineInstitutionenGewerbeGeschichteNaturArchiv
Veranstaltungen
Bürgermeister
Ortsvorsteher
Ortsplan
Lageplan
Gästebuch
Eintragen
Fotogalerie
Kontakt/Impressum

Hallenwart Walter Pieper

Fast 17 Jahre hat Herr Walter Pieper mit Unterstützung seiner Frau unsere Geisbachhalle als Hallenwart betreut. Als Ansprechpartner für Vereine, Firmen und Veranstalter war Herr Walter Pieper fast rund um die Uhr erreichbar und hat viele Stunden in diese Aufgabe investiert. Für dieses Engagement möchte ich mich, auch im Namen aller Hallennutzer, recht herzlich bei der Familie Pieper bedanken und wünsche für die nun etwas ruhigere Zukunft alles Gute.
Die Aufgaben des Hallenwart haben jetzt Herr Michael Blees und Frau Heike Blees übernommen. Ihnen wünsche ich für diese neue Aufgabe ebenso alles Gute.

Peter Gandner Ortsvorsteher

Mystische Platane im Mühlental zwischen Fremersdorfer Bahnhof und Bietzen



© Foto: Heinz Domer
Klicken Sie auf das Bild, um eine Großansicht des Bildes zu erhalten


Tennisverein Fremersdorf


In Fremersdorf kann wieder Tennis gespielt werden

Nachdem die saarländische Landesregierung in ihrer Rechtsverordnung die Ausübung von kontaktlosen Sportarten unter Einhaltung der gültigen Abstands- und Hygienevorschriften für Trainingszwecke zugelassen hatte, können auch unsere bestens präparierten Tennisplätze nun endlich wieder genutzt werden.
Die Hütte muss jedoch leider weiterhin noch geschlossen bleiben.
Wir wünschen all unseren Mitgliedern viel Spaß beim Spiel und hoffen auf baldige Erleichterungen der vielen Einschränkungen.

Unser Foto zeigt die belegten Plätze.



© Foto: Heinz Domer
Klicken Sie auf das Bild, um eine Großansicht des Bildes zu erhalten


www.tennisvereinfremersdorf.de
www.facebook.com/TVFremersdorf
www.fremersdorf.de

Gruß  Heinz Domer
( Pressewart Tennisverein )

Finkenweg 2
66780 Fremersdorf
Mobil : 0049160 - 1466 133

Pfarrbücherei Fremersdorf

Bücherei-Info

Bücherservice für unsere Leser, denn Not macht erfinderisch.

Leider kann unsere Bücherei noch nicht geöffnet werden. Daher hat sich das Büchereiteam entschlossen einen Bücherservice zu organisieren.

Bücherservice heißt - wir bringen Ihnen Ihre Bücher nach Hause. Unser Bringservice läuft wie folgt ab:

Sie rufen entweder Frau Edeltrud Lion, Tel. 06861/4561 oder Frau Tanja Gandner, Tel. 06861/9150177 an. Welche Bücher Sie ausleihen möchten und wie die Übergabe stattfinden soll, besprechen Sie mit diesen Teammitgliedern am Telefon.

Wir hoffen, dass Sie bald wieder unsere Bücherei besuchen können, aber zum Schutz aller versuchen wir einen guten Weg zu finden, damit Ihnen weiterhin genug Lesestoff zur Verfügung steht.

Falls Sie noch nicht zu unseren Lesern gehören, jetzt aber viel Zeit Zuhause verbringen müssen, können Sie gerne anrufen. Vielleicht entdecken Sie oder Ihre Kinder das Lesen als neues Hobby. Wir haben eine große Auswahl stets aktueller Bücher.

Tennisverein Fremersdorf



Der Spielbetrieb kann ab Montag den 11.05.2020 unter Einhaltung der Rechtsverordnung und Empfehlungen des STB wieder aufgenommen werden.
Wir freuen uns sehr, dass unter Auflagen wieder auf unseren Plätzen gespielt werden kann.
Hütte mit Gastraum, Umkleiden, Duschen und Toiletten müssen allerdings vorerst noch bis auf weiteres leider geschlossen bleiben.
Die entsprechenden Vorschriften und Auflagen sind an der Hütte im Info - Kasten ausgehängt.
Wir bitten sehr um Einhaltung dieser Auflagen.
Näheres dazu wird demnächst auch in unserer HomePage und durch Mitglieder - Informationen bekannt gegeben.
Bedanken möchten wir uns auch an dieser Stelle sehr bei unserem Platzwart Werner Alt, der Anlage und Plätze  in einen Top - Zustand gebracht und dadurch den Beginn des Spielbetriebs an diesem Termin ermöglicht hat.
                                           

 www.tennisvereinfremersdorf.de
 www.facebook.com/TVFremersdorf
 www.fremersdorf.de



Hinweistafel
Klicken Sie auf das Bild, um eine Großansicht des Bildes zu erhalten


Heinz Domer
( Pressewart Tennisverein )


Finkenweg 2
66780 Fremersdorf
Mobil : 0049160 - 1466 133

Fremersdorf schmückt sich für den Mai

Es hat mich sehr gefreut, dass viele Fremersdorfer dem Aufruf gefolgt sind und ihre Häuser und Gärten dem Mai entsprechend geschmückt haben. Beim Spaziergang durch das Dorf können viele „kleine Maibäume“ bewundert werden. Gerade in dieser eher tristen Zeit sorgt der Anblick jeder dieser geschmückten Bäumchen für eine kleine Freude. Vielen Dank an alle die dem Aufruf gefolgt sind, mit dieser Vielzahl hätte ich nicht gerechnet! Ebenso möchte ich mich bei allen bedanken, welche mit weiteren kleinen Aktionen rund um Hexennacht und dem 1. Mai vielen Bewohnern in unserem Dorf eine kleine Freude bereitet haben. Danke an alle Helfer Vergangene Woche haben wir an alle Haushalte in Fremersdorf Masken verteilt. Ich möchte mich bei allen Helfern für ihre Bereitschaft herzlich bedanken. Nur so konnte das ganze Dorf in kürzester Zeit versorgt werden. 

 

Peter Gandner

Ortsvorsteher

Maibäume in Fremersdorf









Klicken Sie auf das Bild, um eine Großansicht des Bildes zu erhalten


Foto:  1   Fam. Kerber Tulpenweg 2

Foto:  2   Fam. Montnacher

Foto:   3    Peter Gandner

Foto:   4    Baraba Loth  Oberdorf

Foto:   5    Tina Lukas

Foto:   6     Fam. Petry  Am Friedhof 1

Foto:   7     Fam. Laufer

- Hexennacht im Sölzfluß -







Fotos: Josef Reinert (jupp), Drosselweg 12.
Foto:Heinz Domer, Regenbogen an Hexennacht 2020
Klicken Sie auf das Bild, um eine Großansicht des Bildes zu erhalten.


Es gab mal wieder eine Seniorenaktion im Baugebiet Sölzfluss. Da 2020 weder Kinder noch Jugendliche in der Hexennacht unterwegs sein durften, waren es in diesem Jahr ältere Hexen, die am 30.03. ihr (Un)-wesen trieben. Passend zum Aufruf des Ortsvorstehers im Amtsblatt wurden Vorgärten geschmückt, Hexenschilder und -figuren aufgestellt und an einige Nachbarinnen und Nachbarn bunte Sträuße mit guten   Wünschen für den Monat Mai verteilt. Wenn auch nicht alle Haushalte im Bereich Sölzfluss derart beschenkt werden konnten, so schließen die Sölzflusshexen doch alle Fremersdorferinnen und Fremersdorfer in ihre guten Zauberwünsche ein.

Jupp ( Josef Reinert )

 

Danke an alle Helfer!

Gestern und Vorgestern haben wir an alle Haushalte in Fremersdorf Masken verteilt!
Ich möchte mich bei allen Helfern für ihre Bereitschaft herzlich bedanken! Nur so konnte das ganze Dorf in kürzester Zeit versorgt werden.

Peter Gandner

Kostenlose Masken



Foto: Rehlingen-Siersburg
Klicken Sie auf das Bild, um eine Großansicht des Bildes zu erhalte


siehe unter: www.rehlingen-siersburg.de

Anordnung – Der Bürgermeister als Ortspolizeibehörde

Die neue Anordnung zur Vorgehens- und Verhaltensweise zum Kampf gegen das Corona Virus finden Sie links auf dem Button "Aktuelle Informationen zum Corona Virus".

Der Bürgermeister als Ortspolizeibehörde

i.V.

Joshua Pawlak

1.Beigeordneter

der Gemeinde Rehlingen-Siersburg

siehe unter

GEMEINDEBEZIRK FREMERSDORF

Einkaufshilfe

Ich möchte auch nochmals auf das Angebot der "Einkaufshilfe" für Ältere und Menschen mit Vorerkrankungen hinweisen.

Es haben sich zahlreiche Fremersdorfer Bürger und Bürgerinnen bereit erklärt, für die genannte Gruppe die Einkäufe zu übernehmen. Ein großes Dankeschön an alle, die hierzu ihre Unterstützung angeboten haben.

Bisher wurde allerdings sehr wenig auf dieses Angebot zurückgegriffen. Ich möchte Sie alle ermutigen, wenn Sie aus gesundheitlichen Gründen Ihre Einkäufe nicht selbst tätigen möchten, sich zu melden. Die vielen Helfer würden dies gerne für Sie übernehmen.

Ansprechpartner:

Peter Gandner, Tel. 06861/9150177

Francois Styga, Tel. 0171/6840973

Peter Gandner

Ortsvorsteher

Coronavirus

                                             Aktuelle Meldungen

zum Thema Coronavirus im Saarland.

link unter: Saarland.de oder Robert Koch-Institut

Osterhase hoppelt nach Hause



© Foto: Heinz Domer / Saarbrücker Zeitung Dienstag, 14.April ,2020
Klicken Sie auf das Bild, um eine Großansicht des Bildes zu erhalte


Einkaufshilfe für ältere oder vorbelastete Bürger

Wir alle befinden uns zur Zeit, durch das Coronavirus im Ausnahmezustand!

Da dieser Virus besonders für ältere und gesundheitlich vorbelastete Menschen eine Gefahr darstellt, gilt es diese Gruppe zu schützen und zu unterstützen.

Daher habe ich einen Aufruf gestartet und nach freiwilligen Einkaufshilfen gesucht für jene, die verängstigt oder vorbelastet sind, um diese nicht dem Risiko auszusetzen, sich beispielsweise in einem Supermarkt anzustecken.

Sehr schnell haben sich viele Fremersdorfer und sogar Bürger aus Nachbarorten gemeldet, um hier zu unterstützen. Vielen Dank für Eure schnelle Bereitschaft!

Wenn Sie zu der genannten Risikogruppe gehören und Ihre Einkäufe nicht selbst erledigen können, melden Sie sich bei:

Benjamin Mey 06861 9151503 oder

Peter Gandner 06861 9150177

Wir werden dann einen "Einkaufshelfer" zu Ihnen schicken, der Ihre Einkäufe erledigt.

Peter Gandner

Ortsvorsteher

Ostern 2020 " zu Coronazeiten " in der Pfarrkirche Fremersdorf.










© Fotos: Heinz Domer
Klicken Sie auf das Bild, um eine Großansicht des Bildes zu erhalten


                                       Dank an Frau Gertrud Schmitt.

Klepperaktion 2020 in Fremersdorf

Bereich SölzflußIn einer Zeit, in der viele Veranstaltungen abgesagt werden mussten, darf nun einmal von einer neuen Aktion berichtet werden. Wie in vielen Dörfern ersetzen auch in Fremersdorf seit Generationen an Karfreitag und Karsamstag Kleppertöne die Kirchenglocken. Traditionell sind Kinder mit diesen lauten Kartagbegleitern unterwegs und verkünden, was die Glocken eigentlich ansagen sollten. Dieses Jahr mussten die Kinder daheim bleiben, statt in Gruppen loszuziehen. Sie sollten vor ihren Haustüren kleppern. Da es im Baugebiet Sölzfluss kaum noch Kinder gibt, entstand auf Anregung aus dem Pfarrbrief die Idee, dass dann eben für das Baugebiet Sölzfluss einige dort wohnhafte Seniorinnen und Senioren diese Aufgabe übernehmen könnten. Die beiden Initiatorinnen Rita Gandner und Monika Reinert fanden schnell begeisterte Mitläufer: Alfons Gandner, Jupp Reinert, Benedikta und Dieter Fischer, Harald Weber und Gerhard Kiefer. An Karfreitag kamen spontan dann noch Ingrid Delles und für den Amselweg Edith Wottgen dazu. Kleppern aufzutreiben war kein Problem. Gut ausgestattet begann die Aktion an Karfreitag um 06:30 Uhr. Die Kleppersenioren teilten sich in Zweiergruppen auf. Je zwei Personen liefen im gebührenden Abstand zueinander die kurzen Stichstraßen einmal hoch und einmal runter. Frühmorgens hieß es dann aus allen Kehlen „Beatglock“. Wie gut die Aktion bei den so früh gestörten Nachbarn ankam, das war dann um 12:00 Uhr beim Ruf „Meetisch“ festzustellen. Viele strahlende Gesichter erschienen an den Fenstern. Die Freude über den Einsatz an der Klepper war unverkennbar. Noch zweimal marschierten alle Beteiligten los: Karfreitag um 18:30 Uhr und Karsamstag um 06:30 Uhr. Alle Beteiligten waren begeistert. Ob aus dieser Notaktion eine neue Tradition wird? Warten wir es ab!So ist das mit den Traditionen: Sie verbinden Menschen, auch in den Zeiten, in denen sie nicht wie gewohnt zusammen sein können. Sie verbinden sie nicht nur über Generationen miteinander, sondern auch mit ihren eigenen Erinnerungen. Heinz Domer, der seit Jahren verlässlich alle Ereignisse im Dorf mit seinem Fotoapparat festhält, war auch diesmal dabei. Eine Auswahl seiner Bilder finden sich auf dieser Webseite.

Monika Reinert








© Fotos: Heinz Domer
Klicken Sie auf das Bild, um eine Großansicht des Bildes zu erhalten

Zierkirschallee

                                                           wie die Jahre vergehen







© Fotos: Heinz Domer, 2000, 2010, 2015, 2020
Klicken Sie auf das Bild, um eine Großansicht des Bildes zu erhalten



                           Glückwunsch Heinz für das schönste Zuschauerfoto der Woche im SR Fernsehen: " Zierkirschallee "

Anordnung – Der Bürgermeister als Ortspolizeibehörde 14.03.2020 Liebe Bürgerinnen und Bürger

der Krisenstab der Gemeinde Rehlingen-Siersburg steht im täglichen Kontakt und berät über mögliche Maßnahmen, die zur Eindämmung der Ausbreitung des Corona Virus beitragen können. Hierbei wird auch ein sehr enger Austausch mit dem Land, dem Landkreis Saarlouis und den übrigen Gemeindeverwaltungen gesucht. Bei den getroffenen Maßnahmen haben wir immer die Gesundheit der Bürgerinnen und Bürger im Blickpunkt.  Die nächsten Wochen werden das soziale Leben deutlich einschränken, aber dadurch kann eine rasante Ausbreitung des Virus verhindert werden.

Zusammen mit dem Krisenstab der Gemeinde Rehlingen-Siersburg wurde daher am heutigen Samstag folgende Entscheidungen getroffen:

- Alle Veranstaltungen (bis 26.4.2020) in der Gemeinde Rehlingen-Siersburg werden abgesagt. Dies betrifft alle Indoor und Outdoor Veranstaltungen; - Alle Hallen, Vereins- und Dorfhäuser und Säle einschl. der Räumlichkeiten der Grundschulen für die außerschulische Nutzung und Säle der Gemeinde Rehlingen-Siersburg werden ab 16.03.2020 bis 26.4.2020 geschlossen. Dies betrifft auch den Proben- und Trainingsbetrieb. Ausnahmen bestehen bei wichtigen Sitzungen der kommunalen Gremien (Orts- und Gemeinderat, Fraktionen), die für den Betrieb der Gemeinde notwendig sind, hierzu gehören ebenfalls medizinische Veranstaltungen z.B. Blutspende;     - Alle Sportplätze einschl. Umkleidegebäude der Gemeinde Rehlingen-Siersburg werden ab sofort bis 26.4. gesperrt - Alle Aktionen und Veranstaltungen der Jugendpflege bis einschließlich 26.4. sind abgesagt; - Ab sofort werden bis auf weiteres keine Gratulationen durch die Gemeindeverwaltung und die Ortsvorsteher bei Jubiläen durchgeführt

Zur Sicherstellung der öffentlichen Verwaltung der Gemeinde Rehlingen-Siersburg habe ich als 1. Beigeordneter und als derzeitiger Leiter der Gemeindeverwaltung folgende Maßnahmen getroffen:

- Das Rathaus und die Verwaltungsgebäude der Gemeinde Rehlingen-Siersburg sind bis auf weiteres für den öffentlichen Publikumsverkehr geschlossen. Amtsgänge und Termine der Bürgerinnen und Bürger können nur nach vorheriger telefonischer Terminvereinbarung mit den Sachbearbeitern oder der Zentrale (Tel.: 06835 508-0/ E-Mail: termin@rehlingen-siersburg.de) stattfinden. Zum Termin haben sich die Besucher im Rathaus mit Personalausweis auszuweisen;

Termine können nur noch an folgenden Tagen nach Anmeldung vergeben werden, da freiwerdende personelle Kapazitäten für andere Bereiche benötigt werden. 

Montag    09:00 - 12:00 Uhr Dienstag  Keine Termine möglich  Mittwoch   09:00 - 12:00 Uhr Donnerstag   14:00 – 18:00 Uhr Freitag   09:00 – 12:00 Uhr 

-Der Wertstoffhof im Gemeindebezirk Rehlingen ist ebenfalls geschlossen.

Anordnung – Der Bürgermeister als Ortspolizeibehörde 14.03.2020 - Trauungen im Standesamt im Rathaus der Gemeindeverwaltung und im Schloss von Hausen im Gemeindebezirk Rehlingen können bis 26.4. nur unter Ausschluss von Publikum stattfinden oder müssen verschoben werden.

Aufgrund der angeordneten Schließung der Schulen und KITAs durch das Bildungsministerium sind ab kommenden Montag bis einschließlich 26.4. diese Einrichtungen in der Gemeinde Rehlingen-Siersburg geschlossen. Die vom Land angekündigte Notbetreuung ist bisher noch nicht endgültig abgestimmt. Hierzu finden am kommenden Montag Gespräche statt. Bis dahin gilt, dass vorerst keine Betreuung angeboten werden kann. Sobald es hierzu Informationen gibt, werden wir diese weiterleiten. 

Weitere Informationen zum Thema Corona werden wir immer wieder unter www.rehlingen-siersburg.de veröffentlichen. 

Nach den ersten Infektionsfällen im Landkreis Saarlouis verfolgen die massiven Anstrengungen des Öffentlichen Gesundheitsdienstes bislang das Ziel, einzelne Infektionen in Deutschland so früh wie möglich zu erkennen und die weitere Ausbreitung des Virus dadurch so weit wie möglich zu verzögern. Bitte folgen Sie alle dem Grundsatz: ALLES WAS NICHT UNBEDINGT SEIN MUSS, BESSER VERSCHIEBEN! Wir alle stehen in der Verantwortung gegenüber unseren Mitbürgerinnen und Mitbürgern, Besuchern, Mitgliedern. 

Für diese Maßnahmen bitte ich deshalb um Ihr Verständnis.

 

Samstag, 14.03.2020

Der Bürgermeister als Ortspolizeibehörde

i.V.

Joshua Pawlak

1.Beigeordneter  der Gemeinde Rehlingen-Siersburg

VERANSTALTUNGSVERBOTE UND BETRIEBSUNTERSAGUNGEN DER GEMEINDE REHLINGEN - SIERSBURG ANLÄSSLICH DER CORONA - PANDEMIE

Hallo,
hier schick ich mal im Anhang das Schreiben unserer Gemeinde bezüglich der Veranstaltungsverbote und Betriebsuntersagungen
anlässlich der Corona - Pandemie an alle unsere Mitglieder zur Kenntnis rund, das unser 1. Vorsitzender Ralf Lui
heute auf dem Postwege erhalten hat.

link:tennisvereifremersdorf.de


Gruß im Namen des Vorstandes und bleibt allesamt gesund.

Jubiläum-Fastnachtsumzug 2020



Foto: Heinz Domer
Klicken Sie auf das Bild, um eine Großansicht des Bildes zu erhalten


Fotos

Spendenübergabe


Der Verkauf der Lose zum Gewinn der zwei Martinsgänse hat in diesem Jahr einen Erlös von 650 € erbracht. Wie in jedem Jahr wird dieser Betrag aufgeteilt und an den Musikverein sowie an die Feuerwehr gespendet, welche auch den Verkauf der Lose durchführen. Im Rahmen der diesjährigen Hauptversammlung unserer Feuerwehr konnte ich den Teilbetrag von 325€ überreichen. Die Spende soll die Arbeit in der Jugendfeuerwehr unterstützen. Ich bedanke mich bei der Feuerwehr für ihren jährlichen Einsatz an St.Martin.

 

Peter Gandner

Ortsvorsteher

Befestigung der Containerstandplätze

In der Ortsratssitzung vom 10. September 2019hat sich der Ortsrat dafür ausgesprochen den Containerstandplatz unter der Brücke zu befestigen und die Gemeindeverwaltung gebeten die Möglichkeit einer zeitnahen Umsetzung zu prüfen. Erfreulicherweise konnte die Maßnahme noch in diesem Jahr umgesetzt werden. Auf Grund noch vorhandener Haushaltsmittel wurde auch der Standplatz im Gewerbegebiet befestigt. Hier sind die Arbeiten bereits abgeschlossen. Der Standplatz unter der Brücke wird in den nächsten Tagen fertiggestellt.



22. Fremersdorfer Äppelmarkt



Collage Äppelmarkt 2019: Heinz Domer
Klicken Sie auf das Bild, um eine Großansicht des Bildes zu erhalten


Fotos

Eröffnungsfoto vom Äppelmarkt



Klicken Sie auf das Bild, um eine Großansicht des Bildes zu erhalten


Tennisverein Fremersdorf


Schöne Saisonabschlussfeier und Helferfest am vergangenen Freitag, dem 18.10.2019
Erfreulich viele Mitglieder und Freunde kamen diesmal zu unserer Abschlussfeier in die Hütte.
Entsprechend erfreut darüber zeigte sich unser Präsident dann auch in seiner Begrüssungsrede, in der er auch die vergangene Saison aus sportlicher, gesellschaftlicher und kulinarischer Sicht noch einmal Revue passieren liess, wobei hier der absolute Jahreshöhepunkt die Feiern zum 40 jährigen Jubiläum unseres Vereins war.
Er bedankte sich bei allen die mithalfen, dass dieses Fest über die Ortsgrenzen hinaus bei vielen in angenehmer Erinnerung bleiben wird.
Weiterhin bedankte er sich bei unserer Hüttenchefin Inge mit Team für die tolle Bewirtung in der vergangenen Saison.
hier wies er nochmals darauf hin, dass die Hütte auch in der Wintersaison weiterhin zum beliebten Sonntagsfrühschoppen geöffnet sein wird, wobei hier inzwischen auch die Möglichkeit geboten wird, sich der  " Boule - Gruppe "  anzuschliessen.
Anschliessend erfolgte noch die angekündigte Siegerehrung der diesjährigen Vereinsmeister und die Ehrung langjähriger Mitglieder, die bei der 40 Jahrfeier nicht dabei sein konnten.
Mit einem gemütlichen Beisammensein mit Köstlichkeiten aus der Hüttenküche endete dann ein wieder einmal rundum gelungener Saisonabschlussabend.

Bild 01: Siegerehrung Vereinsmeister Herren - Einzel, v.l.n.r.: Dieter Winter  ( 2. Platz ), Francois Styga  ( 1. Platz ), Präsident Ralf Lui
Bild 02. Ein Teil der Teilnehmer des Saisonabschlussabends

www.tennisvereinfremersdorf.de
www.facebook.com/TVFremersdorf/
www.fremersdorf.de

Heinz Domer
( Pressewart Tennisverein )

Finkenweg 2
66780 Fremersdorf
Mobil und WhatsApp: 0049160 - 1466 133





Fotos: Heinz Domer
Klicken Sie auf das Bild, um eine Großansicht des Bildes zu erhalten

Fremersdorfer Seniorennachmittag 2019

Am Sonntag den 13. Oktober 2019 fand der diesjährige Fremersdorfer Seniorennachmittag statt.

Es hat mich sehr gefreut, dass die Einladung so gut angenommen wurde. Einen besonderen Dank hierzu, an das Team des „Haus St. Barbara“ unter der Leitung von Frau Susanna Bastian, welches ermöglicht hat, mit einer großen Anzahl ihrer Bewohner an der Veranstaltung teilzunehmen.

Somit konnte einem großen Publikum ein buntes Programm dargeboten werden.

Ich bedanke mich bei den Akteuren, dem Projektchor, dem Fremersdorfer Musikverein, der Tanzgruppe „Starlets“ von den Sportfreunden Saarfels sowie Hans Schmidt für das gelungene Rahmenprogramm.

Einen herzlichen Dank an die „Fremersdorfer Narren“ welche mit großem Einsatz für die Bewirtung der Gäste gesorgt haben.

Ebenso möchte ich mich bei allen Helfern bedanken, die im Rahmen der Vorbereitung sowie mit der Gestaltung der Tischdekoration zu einer gemütlichen Atmosphäre des Nachmittags beigetragen haben.

Danke auch an den Bauhof der Gemeinde, welcher den Auf- und Abbau der Bühne sowie der Tische und der Bestuhlung übernommen hat und an unseren Hallenwart.

Haus und Straßensammlung Volksbund Deutscher Kriegsgräberfürsorge  Vom 26. Oktober bis zum 17. November 2019, findet die diesjährige Straßensammlung des Volksbund Deutscher Kriegsgräberfürsorge statt.

Diese Sammlung möchte ich gerne unterstützen und freue mich über jeden der bereit wäre hierfür sammeln zu gehen. Interessierte Sammler mögen mich gerne ansprechen.

 

Peter Gandner

Ortsvorsteher




Wegkreuze und Altäre in Fremersdorf 2019



Fotos: Heinz Domer
Klicken Sie auf das Bild, um eine Großansicht des Bildes zu erhalten


Bilder:

Tennisverein Fremersdorf


SR Fernsehen bei unserem Fussballtennis - Turnier
Das war schon eine grosse Überraschung, als uns bei unserem Traditionsturnier am 28.09.2018  die bekannte SR - Kabarettistin  " Julanda Jochnachel " mit Kamerateam besuchte, um eine ihr entsprechende Reportage fürs Fernsehen zu produzieren.
Am kommenden Freitag, d. 11.10.2019 um 18:15 Uhr nun wird nach unserem jetzigen Kenntnisstand die Sendung im SR Fernsehen ausgestrahlt, wobei dieselbe sicherlich nicht allzu ernst aufgefasst werden sollte.
( Fotos im Anhang: Bild 02a: Julanda mit Team bei ihren Interviews, rechts neben ihr unser Präsident Ralf Lui,
Bild 02b: Julanda mit Team )

Hinweis auf weitere Termine:
- Freitag,, d. 18.10.2019: Saisonabschlussabend mit Helferfest und Siegerehrung Vereinsmeister 2019
- Freitag, d. 25.10.2019: Muschelessen,

 www.tennisvereinfremersdorf.de
 www.facebook.com/TVFremersdorf/
 www.fremersdorf.de

Heinz Domer
( Pressewart Tennisverein )

Finkenweg 2
66780 Fremersdorf
Mobil und WhatsApp: 0049160 - 1466 133

pressewart@tennisvereinfremersdorf.de




Fotos: Heinz Domer
Klicken Sie auf das Bild, um eine Großansicht des Bildes zu erhalten


Herbstfelder vor dem Sonnenhof





" Herbstfelder vor dem Sonnenhof "
Kraniche auf dem Weg nach Frankreich
Foto: Heinz Domer
Bericht heute in der Saarbrücker Zeitung ausgäbe Freitag 4 Oktober 2019
Klicken Sie auf das Bild, um eine Großansicht des Bildes zu erhalten


Sonntagsbrunch am 17.11.19 in Feldscheune Konter

Auch in diesem Jahr wird der OGV Fremersdorf wieder seinen beliebten Sonntagsbrunch durchführen. Dieses Mal treffen wir uns am Sonntag, dem 17.11.19, um 11 Uhr in der Feldscheune Konter. Alle Vereinsmitglieder und Freunde des OGV sind herzlich eingeladen. Es wird ein Sektempfang mit Flammkuchen und ein reichhaltiges Mittagsbuffet mit anschließendem Kaffee & Kuchen angeboten. Der Unkostenbeitrag beträgt 10 € pro Person.

Aus organisatorischen Gründen ist eine Anmeldung bei Hans-Peter Schramm (Tel. 06861/911875) oder Anni Biehler (Tel. 06861/73261) bis Sonntag, dem 10.11.19, erforderlich. Gerne auch unter ogv@fremersdorf.de.

Der Vorstand des OGV hofft, dass wieder ein großer Kreis zusammen kommt, und freut sich auf ein gemütliches Beisammensein.

"Sommer 2019" Maximal-Temperaturen-Vergleich zu 2018 und 2003



Messungen in Fremersdorf, auf Höhe ca. 230 m über NN, durchgeführt von Peter Reinert.


Ein kleiner Film

Siehe unter:

Tennisverein Fremersdorf


Fussballtennis - Turnier am vergangenen Samstag, dem 28.09.2019 wieder ein voller Erfolg.
Zunächst sah es witterungsbedingt gar nicht danach aus, dass das Turnier in diesem Jahr überhaupt stattfinden könnte.
Mit einer Stunde Verspätung konnten die Spiele dann doch gestartet werden.
Unser Präsident Ralf Lui konnte erfreut insgesamt sieben Mannschaften hierzu begrüssen, mit Tennis - und Fussballspielerinnen und Spielern aus nah und fern.
Bis in die Nachmittagsstunden hinein daurten die Spiele, bis die Sieger feststanden.
Aufgelockert wurde die Turnieratmosphäre dann überraschend durch den Besuch der bekannten SR 3 Kabarettistin  " Julanda ", die mit einem Kamerateam Aufnahmen fürs Fernsehen machte  (voraussichtlicher Sendetermin: Freitag, d. 11.10.2019 17:45 Uhr im SR Fernsehen ).
Hier nun die Siegerliste:
Platz 3 belegte die AH Niedtal knapp vor " Team Lui " mit unserem Präsidenten.
Im Endspiel setzten sich erwartungsgemäss die Favoriten und Titelverteidiger " Team Decker "  ( siehe Foto im Anhang ) gegen das  " Team David "  durch.
Bei der Siegerehrung bedankte Ralf Lui sich bei allen Beteiligten für ihre Teilnahme, besonders aber bei Hüttenchefin Inge und Team für ihren unermüdlichen Einsatz zum Wohle aller Teilnehmer und Zuschauer.
Mit einem gemütlichen Grillnachmittag, Dank hier an alle Salatspender, endete dann das Turnier, das allen Beteiligten wieder mal richtig gut gefallen hatte und das auch künftig einen festen Platz im Veranstaltungskalender unseres Vereins einnehmen wird.
Fotos im Anhang:
Bild 01: Teilnehmer des Fussballtennis - Turniers 2019
Bild 02: Die Sieger des Turniers 2019,  v.l.n.r.: Alex Decker, Uwe Mattil, Michael Zwer, Siggi Decker

Die weiteren Termine:
- Freitag, d. 18.10.2019 Saisonabschlussabend mit Helferfest und  Siegerehrung Vereinsmeisterschaften 2019
- Freitag, d. 25.10.2019: Muschelessen

 www.tennisvereinfremersdorf.de
 www.facebook.com/TVFremersdorf/
 www.fremersdorf-saar.de

Heinz Domer
( Pressewart Tennisverein )

Finkenweg 2
66780 Fremersdorf
Mobil und WhatsApp: 0049160 - 1466 133

pressewart@tennisvereinfremersdorf.de




Fotos: Heinz Domer
Klicken Sie auf das Bild, um eine Großansicht des Bildes zu erhalten


Fremersdorfer Pfarrfest



Foto: Heinz Domer
Klicken Sie auf das Bild, um eine Großansicht des Bildes zu erhalten


Bilder folgen

Besichtigung der Firma FLAVEX Rehlingen

Am Freitag, dem 13.09.2019, haben wir die Firma FLAVEX in Rehlingen besichtigt. Zunächst erzählte uns der Geschäftsführer wichtige Eckdaten der Firma und im Anschluss wurden wir durch das Lager und die Produktion der Firma geführt und erhielten umfassende Erläuterungen der Maschinen. Nach diesem, für uns interessanten und eindrucksreichen, Erlebnis trafen wir uns zu einem gemeinsamen Ausklang des Abends bei einem Abendessen im Restaurant „Felsmühle“ in Beckingen.

Recht herzlich bedanken möchten wir uns bei Jürgen Pohl, der die Besichtigung der Firma FLAVEX ermöglicht hat. Ein Dank gilt ebenso den beiden Geschäftsführern Herrn Dr. Gerard und Herrn Dr. Quirin sowie Herrn Patrick Gerard für den interessanten Einblick in das Unternehmen.

Kath. Kindertageseinrichtung St. Mauritius Fremersdorf


Spendenübergabe durch die Kirmesgemeinschaft

Die Kinder unserer Einrichtung haben bei der diesjährigen "Fremersdorfer Sommmerkirmes" mit einem Gedicht und Tänzen zum Unterhaltungsprogramm beigetragen.

Zum Dank überreichten zwei Vertreterinnen der Kirmesgemeinschaft, Frau Ruth Helling und Frau Reinhilde Lorang, eine Spende an die Mitglieder des Kinderparlamentes unserer Einrichtung.

Die Kinder erläuterten den Gästen, welches Vorhaben mit dieser Spende verwirklicht werden soll: Ein weiteres Dreirad ist von Nöten, da durch die gestiegene Kinderzahl nicht ausreichend Rädchen zur Verfügung stehen.

Der Kirmesgemeinschaft ein herzliches Dankeschön für die großzügige und willkommene Spende!

Internet-Tipps für Eltern und Kinder

Blinde Kuh, die Suchmaschine für Kinder

Die Seite www.blinde-kuh.de ist eine Suchmaschine für Kinder zwischen 6 und 14 Jahren. Ziel ist es, Kindern eine Orientierung und einen sicheren Zugang zum Internet zu ermöglichen. Kinder gelangen über die Suche nach Schlagwörtern und Rubriken auf redaktionell geprüfte und unter alterspezifischen Gesichtspunkten eingeordnete Angebote.