f2
Banner
StartseiteVereineInstitutionenGewerbeGeschichteNaturArchivNachrichtenblatt
Veranstaltungen
Bürgermeister
Ortsvorsteherin
Ortsplan
Lageplan
Kontakt/Impressum
Gästebuch
Fotogalerie

Frauengemeinschaft St. Elisabeth, Fremersdorf



Kath. Öffentliche Bücherei Fremersdorf

Matinee in der Bücherei

Am Sonntag, dem 26.05.2019, von 10.30 Uhr - 11.30 Uhr lädt das Team der Pfarrbücherei zu einer kleinen Matinee mit Musik, Wein und kleinen Leckereien ein.

Ihr Büchereiteam freut sich, mit Ihnen eine unterhaltsame Stunde zu verbringen

TTG Fremersdorf-Gerlfangen

Senioren Pokal:

TV Altenkessel – Senioren 1 4:0

Zum Pokalspiel traten unsere Senioren beim TV aus Altenkessel an. Der Gegner war an diesem Tag jedoch eine Hausnummer zu groß, sodass man relativ früh die Segel streichen musste. Nachdem die ersten drei Einzel schon verloren wurden, ging man ins Doppel und auch dort zeigte Altenkessel ihre Stärken und setzte sich durch. Jedoch großen Respekt für den Einzug bis in das Halbfinale des diesjährigen Pokals.

Jungen:

TTC WNL Losheim am See – Jungen 7:3

Gegen den Tabellenführer aus Losheim zeigte unsere U18 eine sehr gute Leistung, letztlich reichte es aber leider nicht für einen Sieg. Nach dem Doppel ging man schon mit 1:0 durch den Sieg von Alicia Funk und Annika Lorang in drei Sätzen in Führung. In den Einzeln spielte aber Losheim seine Klasse aus, sodass des Weiteren nur noch Alicia Funk und Niklas Schwemmlein je mit 3:1 ihr Spiel gewinnen konnten. Mit 12:6 Punkten steht die Jungenmannschaft im Moment auf dem 3. Tabellenplatz der Bezirksliga E.

Schüler:

SG Primstal/Lockweiler – Schüler 1 4:6

Beim vorletzten Spiel der Saison zeigten unsere Schüler noch einmal eine bärenstarke Leistung und setzten sich auch verdient mit 6:4 beim SG aus Primstal/Lockweiler durch. Nach dem Doppel ging der Gegner mit 1:0 in Führung. Auch die ersten beiden Einzel konnte er für sich entscheiden. Dann legten unsere Schüler aber los und gewannen die nächsten 5 Spiele hintereinander und konnten durch die Siege von Philippe Blanchebarbe (2x), Mika Bintz (2x) und Marius Lorang das Spiel auf 5:3 für unsere Farben drehen. Den Schlusspunkt setzte wieder einmal der heute überragend aufspielende Philippe Blanchebarbe und tütete mit seinem dritten gewonnenen Einzel an diesem Tag so den Sieg ein. Mit 3:15 Punkten steht die Schüler 1 momentan auf dem 6. Tabellenplatz der Saarlandliga.

DJK Rimlingen-Bachem 2 – Schüler 2 7:3

Ebenfalls zum vorletzten Spiel dieser Runde traten auch unsere Schüler 2 an. Man zeigte beim Tabellenzweiten eine sehr konzentrierte und engagierte Leistung, welche aber leider am Ende nicht belohnt wurde. Das einzige Doppel an diesem Nachmittag konnte Rimlingen-Bachem für sich entscheiden. In den Einzeln hatte man sehr viel Pech, denn viele Spiele wurden sehr knapp ausgefochten und mit ein bisschen mehr Glück hätte der ein oder andere Punkt auch auf unsere Seite wandern können. Überragende Akteurin an diesem Tag war Melina Reichert die all ihre Gegner heute regelrecht von der Platte fegte und wertvolle drei Punkte dabei steuern konnte. Mit nun 4:14 Punkten steht die Schüler 2 einen Spieltag vor Saisonende auf dem 5. Platz der Bezirksliga A.

Saisonabschluß 2018/2019

In diesem Jahr findet der Saisonabschluß am 24.05.2019, um 19:45 Uhr in der Geisbachhalle statt. Wir bitten um zahlreiches Erscheinen der Spieler. Für das leibliche Wohl ist wie immer bestens gesorgt.

Wanderung

Auch dieses Jahr führt die TTG wieder eine Wanderung durch. Start der Wanderung ist am 15.06.2019 am Sportplatz Fremersdorf und die Wanfergruppe setzt sich um 10 Uhr in Bewegung. Das Ende der Wanderung wird am Tennisplatz Fremersdorf sein. Dort werden wir die Wanderung mit einem Grillfest ausklingen lassen. Der Kostenbeitrag ist 5€ pro Person, Kinder bis 12 Jahre sind kostenfrei. Die Anmeldungen nehmen Marcel Barra und Michael Blanchebarbe bis 10.06.2019 an.

Tennisverein Fremersdorf

Äusserst zufriedene Gäste beim Spargelessen am vergangenen Sonntag, dem 12.05.2019
Auch dieses kulinarische Hütten - Treffen, angelehnt an frühere Fremersdorfer Traditionsveranstaltungen, kam bei unseren Mitgliedern und Freunden wieder richtig gut an.
Hüttenchefin Inge und Team sei Dank wurde  wieder  " Küche vom Feinsten "  präsentiert, so dass auch diese Veranstaltung künftig ein fester Bestandteil unseres kulinarischen Kalenders bleiben wird.

Erfolgreicher Auftakt der diesjährigen Medenspiele für die Damen 3 der SG Niedtal mit 11:03 gegen Hüttersdorf auf unserer Anlage
Am vergangenen Sonntag, dem 12.05.2019 hatten die Damen 3 der SG Niedtal, die in diesem Jahr ihre Medenspiele auf unserer Anlage austragen, einen furiosen Saisonauftakt hingelegt.
Lediglich ein Doppel ging knapp verloren.
Für die Spielgemeinschaft waren im Einsatz:
Jana Klein, Lisa Querbach, Anne Schäfer und Katharina Lui  ( siehe Foto )
Die nächsten Spiele:
- Sonntag, d. 19.05.2019 in Klarenthal
- Sonntag, d. 02.06.2019 in Fremersdorf gegen Ludweiler / Geislautern
Beginn jeweils 09:00 Uhr
Foto im Anhang: SG Niedtal  Damen 3 nach erfolgreichem Auftakt der Medenspiele 2019: v.l.n.r.: Jana Klein, Lisa Querbach, Anne Schäfer und Katharina Lui

SG Niedtaljunioren 2:
Spielbericht und Mannschaftsfoto in der nächsten Ausgabe

Damen 40:
Das Ergebnis der Begegnung gegen Erbringen lag bei Redaktionsschluss noch nicht vor.
Nächstes Spiel:
Samstag, d. 18.05.2019 in Bous

Unnser Dorf spielt Tennis, am Samstag, dem 25.05.2019 ab 13:00 Uhr
Wir möchten nochmals auf diese  Premiere im Rahmen  unserer Veranstaltungen im   Jubiläumsjahr  ( 40 Jahre ) hinweisen.
Anmeldungen bitte bis 18.05.2019  ( siehe auch entsprechende Hinweise und Plakate auf unserer Homepage und unter www.fremersdorf.de )

 www.tennisvereinfremersdorf.de
 www.facebook.com/TVFremersdorf/
 www.fremersdorf-saar.de

Heinz Domer( Pressewart Tennisverein )Finkenweg 266780 FremersdorfMobil und WhatsApp: 0049160 - 1466 133  




Foto: Heinz Domer
Klicken Sie auf das Bild, um eine Großansicht des Bildes zu erhalten

Hexennachtfete und Maibaumsetzen

Am Dienstag, dem 30. April 2019, wurde in Fremersdorf unter der Anwesenheit zahlreicher „Schaulustiger" traditionsgemäß der Maibaum durch viele starke Fremersdorfer Helfer mit mehreren Metallstangen schrittweise aufgestellt.

Der CDU-Ortsverband Fremersdorf möchte sich recht herzlich bei allen tatkräftigen Helfern und der Freiwilligen Feuerwehr Fremersdorf für das Aufstellen des Maibaums und bei allen "Schaulustigen" für das Anfeuern und den Besuch der Veranstaltung bedanken.

Des Weiteren bedanken wir uns bei allen, die beim Transportieren und Vorbereiten des Maibaumes sowie bei der Durchführung der Veranstaltung geholfen haben. Ein besonderer Dank geht an die "Nachtwächter".






Klicken Sie auf das Bild, um eine Großansicht des Bildes zu erhalten

Obst- und Gartenbauverein Fremersdorf

Mitgliederversammlung 2019

Am Sonntag, dem 16.06.2019, findet um 16 Uhr die diesjährige Mitgliederversammlung des Obst- und Gartenbauverein Fremersdorf 1968 e.V. im Gasthaus Saartal (Maurer) statt.

Tagesordnungspunkte:

Begrüßung

Totengedenken

Bericht des 1. Vorsitzenden zum Rückblick 2018 und geplanter Vereinsaktivitäten,

Bericht der Kassiererin zum Geschäftsjahr 2018

Bericht der Kassenprüfer

Entlastung der Kassiererin für das Geschäftsjahr 2018

Aussprache

Entlastung des Vorstandes für das Geschäftsjahr 2018

Sonstiges

Alle Mitglieder des Vereins sind dazu herzlich eingeladen. Der Vorstand würde sich über eine rege Teilnahme an der Versammlung sehr freuen.



Klicken Sie auf das Bild, um eine Großansicht des Bildes zu erhalten


Kräuterwanderung am 15.06.

Der OGV Fremersdorf veranstaltet eine Kräuterwanderung, in dem heimische Kräuter gesammelt und anschließend bei einem gemeinsamen Kochen (&Essen!) verarbeitet werden. Dazu konnte der Verein die erfahrene Gesundheitsberaterin Frau Both-Weber als Referentin gewinnen.

Treffpunkt ist am Samstag, dem 15.06., um 09:30 Uhr im Pfarrsaal. Von dort geht es mit dem Auto oder zu Fuß zum Sportplatz und von da wird zur Vereins-Streuobstwiese spaziert. Unterwegs bestimmt Frau Both-Weber die Pflanzen und leitet zur Sammlung der Wildkräuter an. Anschließend wird im Pfarrsaal das Essen mit den gesammelten Wildkräutern zubereitet,  Brötchen werden gebacken, Kräuterbutter wird hergestellt, eine Kartoffelsuppe wird gekocht und ein Nachtisch zubereitet. Natürlich werden die hergestellten Speisen dann bei einem gemütlichen Beisammensein verzehrt.

 

Die Teilnahmegebühr beträgt 5,00 € sowie eine Umlage fürs Essen, eine Anmeldung ist wegen einer begrenzten Teilnehmerzahl erforderlich. Anmeldungen bitte an Anni Biehler unter der Telefonnummer 06861/73261.

Bleibt nur noch zu sagen "Guten Appetit".

Vereinsausflug zur Bundesgartenschau nach Heilbronn am Donnerstag, 15.08.20 19

Der OGV Fremersdorf veranstaltet an Maria Himmelfahrt (15. August 2019) eine Fahrt zur Bundesgartenschau nach Heilbronn.

Die Bundesgartenschau ist jedes Jahr eine sehr tolle Pflanzen-und Blumenschau, die mit viel Aufwand ausgerichtet wird. In diesem Jahr findet sie in Heilbronn statt, was mit knapp 3 Stunden Busfahrt noch relativ bequem erreicht werden kann. Sie steht unter dem Motto „Blühendes Leben“ und bietet in der Innenstadt und am Neckarufer auf ca. 40 Hektar eine sehenswerte Vielfalt an Blumen und Pflanzen. Dazu wurden und werden fast 150 Millionen € investiert! Ein Besuch lohnt sich also auf jeden Fall!

Start ist morgens um 7 Uhr ab Fremersdorf, die Rückfahrt erfolgt um 17 Uhr ab Heilbronn. Die Teilnahmegebühr beträgt 40 € pro Person, darin sind die Fahrtkosten und der Eintritt zur BuGa enthalten.

Wir bitten um Voranmeldungen bei Hans-Peter Schramm (Tel. 06861/911875 und Mail hp.schramm@arcor.de).

Vortrag zum Thema „Orchideen im Hochgebirge?“ am 02. April




 

Am Dienstag, dem 2.April um 19.00 Uhr hatte der OGV-Fremersdorf zu einem Vortrag über Orchideen im Hochgebirge in die Feldscheune Konter eingeladen. Zu Beginn begrüßte der Vorsitzende Hans-Peter Schramm den Referenten Herrn Dr. Martin Hoffmann und die zahlreichen Gäste. Danach gab er noch einen Überblick über die geplanten Aktivitäten des OGV in 2019, wobei der Besuch der Bundesgartenschau in Heilbronn am 15. August einer der Höhepunkte sein wird.

Orchideen im Hochgebirge ist bei diesen Pflanzen, deren Heimat eigentlich das Gebiet der feucht-heißen Tropen ist, für den Laien ein Paradoxon, aber Dr. Hoffmann berichtete von einem Urlaub in Galtür (Tirol) im Jahre 1987, wo ihm durch Zufall bei Bergwanderungen mehrere Orchideenarten begegnet sind, die er an Ort und Stelle fotografierte und sie dem Publikum in sehr schönen Bildern vorstellte. Dabei listete er zu allen Arten sowohl die botanischen als auch die gängigen deutschen Namen auf. Seine Sammlung ergänzte er im Laufe vieler Urlaube in Galtür und konnte schließlich 29 Arten von Orchideen im Hochgebirge ausmachen. Bei einigen zog er Parallelen zu Orchideen, die auch bei uns in Fremersdorf vorkommen.

Als Ergänzung stellte Peter Reinert in einer Bildergalerie Fotos von Orchideen vor, die auf einer Wiese unmittelbar an seinem Haus wachsen. Wie bekannt, lieben Orchideen kalkreiche Böden und warme Hänge, wie wir sie bei uns im Saargau vorfinden.

Hans-Peter Schramm bedankte sich bei dem Referenten Dr. Hoffmann und dem Fotografen Peter Reinert für die aufschlussreiche Dokumentation.

Als geselligen Ausklang zu der gelungenen Veranstaltung bot Aloys Konter seinen im Holzofen gebackenen Flammkuchen in verschiedenen Ausführungen an. An den Tischen entwickelten sich angeregte Gespräche und sorgten für eine fröhliche Stimmung unter den Vereinsmitgliedern. Herzlichen Dank für eine wohlgelungene Veranstaltung an die Referenten Dr. Martin Hoffmann und Peter Reinert und die Familie Konter für die gewohnte sehr gute Bewirtung.

Ballett- und Jazztanzgruppe Fremersdorf

Osterferien 2019

Während den Osterferien findet, aufgrund der Hallenschließung, kein Trainig statt.

Wir wünschen alle Mitgliedern und ihren Familien ein schönes und gesegnetes Osterfest und erholsame Ferien.

Wir trainieren wieder ab dem 29.04.2019 um 20.00 Uhr (Stepaerob

TTG Fremersdorf-Gerlfangen

Berichte aus der KW 13

Herren:

Herrn 1 – TV Geislautern                                                                                                                               6:9

Zum letzten Heimspiel der Saison waren unsere Gäste der TV aus Geislautern. Trotz der eindeutigen Rollenverteilung zeigten unsere Herren zum Abschluss den Zuschauern noch eine beeindruckende Leistung. Auch durch die 2:1 Führung der Gäste ließ man sich nicht beirren und wollte in den Einzeln punkten. Den Sieg im Doppel erzielten Michael Blanchebarbe und Jürgen Schnubel mit einem 3:1 Erfolg. In den Einzeln konnten des Weiteren Marcel Barra das erste gewinnen, wodurch man 2:2 ausgleichen konnte. Gefolgt von einer Niederlage konnten Michael Blanchebarbe und Hans-Jörg Gouin das Ergebnis drehen und auf 4:3 für unsere Mannschaft stellen. Im weiteren Verlaufe des Spiels konnten leider nur noch David Bauer und Michael Blanchebarbe, der heute einfach nicht zu stoppen war, ein Spiel gewinnen sodass man sich mit einem sehr knappen Ergebnis, aber einer äußerst respektablen Leistung für diese Saison aus der Nordgauhalle verabschiedet. Mit 18:16 stehen unser Herren 1 im Moment damit auf dem 4. Tabellenplatz der Bezirksliga Süd-West.. Gratulation zu einer weiteren Saison Bezirkliga.

Herren 3 – TTV Schwalbach 2                                                                                                                                     6:9

Das gleiche Schicksal wie auch der ersten Mannschaft ereilte unsere „dritte“. Nach den Doppeln war man noch guter Dinge, denn mit einer 2:1 Führung ging es in die Einzel. Die Doppeln Kuno Schmitt – Wolfgang Schramm und Richard Schulze – Alicia Funk konnten als Sieger die Platte verlassen. In den Einzeln zeigte jedoch Schwalbach seine individuelle Klasse, sodass nur noch 4 Siege in Personen Richard Schulze, Kuno Schmitt, Wolfgang Schramm und Georg Winter eingefahren werden konnten. Mit 19:19 Punkten stehen die Herren 3 auf dem 6. Tabellenplatz der 2. Kreisklasse Saarlouis.

TTC Hülzweiler 2 – Herren 4                                                                                                                                        5:5

Unter der Woche traten unsere Herren die Reise gegen den TTC aus Hülzweiler an. Direkt bei den Doppeln zeigte man seinen Siegeswillen sodass man mit 2:0 durch den Sieg von Martin Becker – David Wolbert und Reinhold Krämer – Hans-Peter Schramm in Führung gehen konnte.  In den Einzeln lief es jedoch nicht so rund sodass nur noch David Wolbert, Reinhold Krämer und Hans-Peter Schramm gewinnen konnten und so am Ende das gerechte Unentschieden zu Buche stand. Mit 21:13 Punkten steht die 4. Mannschaft momentan auf dem 4. Tabellenplatz der Gruppe 1.

Herren 4 – TTG Dilingen 2                                                                                                                                            8:2

Die englische Woche ging für unsere 4. Mannschaft weiter und Dillingen stand auf dem Plan. Durchweg eine konzentrierte und souveräne Leistung verhalfen unserer Mannschaft die Punkte in Fremersdorf zu behalten und so den hart umkämpften 4. Tabellenplatz zu verteidigen. Nach den Doppeln war das Ergebnis in der Höhe jedoch noch nicht abzusehen, denn man trennte sich 1:1 durch den Sieg des Doppels Willi Seifert – Hans-Peter Schramm. In den Einzeln gab man sich jedoch keine Blöße und schickte den Gegner mit reihenweisen hohen Siegen von der Platte. Willi Seifert mit zwei Siegen, Alois George mit zwei, Hans-Peter Schramm mit einem und Mika Bintz mit zweien konnten sich mit diesen Siegen auf dem Spielberichtsbogen verewigen. Besonderes Kompliment an Mika Bintz, der ja für gewöhnlich bei der U13 spielt, in diesem Spiel aber den „alten Hasen“ zeigen konnte wie man Tischtennis spielt. Mit 21:13 Punkten steht die 4. Mannschaft momentan auf dem 4. Tabellenplatz der Gruppe 1.

SG Bous-Elm 3 – Herren 5                                                                                                                                            9:1

Zu dritt reiste man am Samstagabend zum SG SG Bous-Elm. Das erste und einzige Doppel ging an die Hausherren, die dadurch ihre favorisierte Position direkt unter Beweis stellen konnten. Auch in den Einzeln konnte man durchweg mit der Leistung der Bous-Elmer nicht mithalten, es gelang jedoch Georg Kerber mit einem klaren 3:0 Sieg den Ehrenpunkt zu erzielen und das Ergebnis in der Höhe ein wenig abzuschwächen. Mit 9:25 steht die 5. Mannschaft momentan auf dem 8. Tabellenplatz der Gruppe 1.

Senioren:

Senioren 2 – TTC Rehlingen​​​​​​​​​                                                                                                                                        9:6

In der Geisbachhalle Fremersdorf kam es letzten Freitag zum Top Spiel der Kreisliga. Der Tabllenerste Rehlingen musste bei uns antreten und das Ziel war eindeutig, Revanche für die Hinspielpleite.  Nach den spannden Doppel stand es 1:2 für Rehlingen, da nur Ralf Leidinger - Wolfgang Schramm ihr Doppel gewinnen konnten. Stefan Spurk und Matthias Simmer hatten ihre ersten Einzel verloren und Rehlingen war schon mit 1:4 in Führung. Man befürchtete das es wieder so läuft wie in Rehlingen, weit gefehlt. Die Senioren haben danach den Schalter umgelegt und der Seniorenexpress nahm fahrt auf. Das mitteler und hintere Paar, vertreten durch Jürgen Schnubel, Ralf Leidinger, Helmut Barra und Wolfgang Schramm haben ihre Einzel locker gewonnen und der Rückstand wurde in eine 5:4 Führung gedreht. Die Rehlinger konnten zwschenzeitlich, durch 2 Siege, erneut führen, aber dann kamen wirde die gloreichen 4 und drehten Rehlingen den Hahn ab. Der Sieg war perfekt. Durch diese Leistung haben sich die Senioren 2 den 2. Tabellenplatz der Kreisliaga gesichert. Mit nun 31:7 Punkten liegt man 3 Punkte, somit nicht mehr einholbar,  vor dem TTV Reisbach. Gratulation zu dieser Saisonleistung.

Jungen:

Jungen – TTC Rehlingen                                                                                                                               7:3

Die U18 trat am Montag Abend gegen den Dorfrivalen aus Rehlingen an und man hat von Anfang klar gemacht wer in der Tabelle vorne steht. Sarah Leinenbach und Alicia Funk starteten mt einem klaren Doppelsieg, auf den Alicia Funk direkt einen Einzelsieg folgen ließ. Mit der 2:0 Fürhrung ging Sarah Leinenbach gegen den Top Spieler Simon Klasen an die Platte. Gegen Simonn Klasen hatte sie noch das nachsehen, in den folgenden Einzel jedoch war Sie erfolgreich. Simon Klasen war an dem Montag einfach nicht zu schalgen und machte im Alleingang die 3 Punkte für Rehlingen. Mehr sollten es dann aber nicht mehr werden. Zum Sieg steuerten Alicia Funk, Annika Lorang und Sarah Leinenbach jeweils 2 Einzelerfolge bei. Mit dieser starken Mannschaftsleistung sichern sich unserer Junioren, aufgrund der besseren Spieldiffernz von +26, mit 10:4 Punkten den 2. Platz vor dem TTF Besseringen in der Bezirksklasse E.

Schüler:

TTC Oberwürzbach 1 – Schüler 1                                                                                                              7:3

In der Saarlandliga traten unser Schüler gegen den Drittplazierten aus Oberwürzbach an. Das Doppel ging über 4 gespielte Sätze an den Gastgeber aus Oberwürzbach und die Schüler konzetrerten sich drauf in den Einzel zu Punkten. Dies gelang, trotz starker Gegenwehr unsere Schüler, in den ersten 3 Einzelbegegnungen nicht. Somit lag man bereits mit 4:0 im hintertreffen. Mika Bintz luxte sich in das Spiel rein und konnte mit einem beherzten Auftritt sein 2. und 3. Einzel gewinnen und steuerte so 2 Punkte für die Schüler bei. Den dritten Punkt für die Schüler erkämpfte Philippe Blanchebarbe, der wie an jedem Spieltag alles abgerufen hat. Für Veit Lamest lief es diesmal nicht so gut, aber auch er hat wie immer alles für das Team gegeben. Mit 1:13 Punkten liegt man somit leider auf dem letzten Tabellenplatz der Saarlandliga. Kopf Hoch Jungs, das ist die Saarlandliga und ihr macht das Super!

JC Wadrill – Schüler 2     ​​​​​​​​​                                                                                                                                             3:7

Unsere zweite Schüler-Mannschaft musste ins Nordsaarland zum JC Wadrill reisen. Wie im Hinspiel wollte man nun auch das Rückspiel gewinnen und dafür taten die Schüler alles. Überragend spielte Melina Reichert und gewann das Doppel mit Philipp Sixl sowie ihre 3 Einzel jeweils mit 3 : 0 Sätzen. Melina Reichert war an diesem Tag nicht zu bezwingen, TOP! Wie bereits erwähnt, gewann Melina Reichert sein Doppel mit Phlipp Sixl, dieser kann es aber nicht nur im Doppel, sondern auch im Einzel. Philipp Sixl gewann 2 seiner 3 Einzel. Gratulation zu der konzentrierten und kämpferischen Leistung. Eine ebenfalls sehr starke Leistung zeigte Tim Riga. Mit einem engagierten Auftritt in seinem letzten Einzelspiel, steuerte er durch seinen Sieg 1 Punkt zum Spielgewinn bei. Die Schüler stehen mit 4:10 Punkten vor Wadrill auf dem 5. Tabellenplatz der Bezirksliga A.

Nächsten Spiele:

Herren:

JC Wadrill – Herren 1      

13.04.2019           Spielbeginn 18:30 Uhr      Schulturnhalle Wadrill

1 FC Saarbrücken -TT 2 – Herren 3             

13.04.2019           Spielbeginn 19 Uhr            GemS Am Ludwigspark Saarbrücken

TTF Merzig e.V. IV – Herren 4        

13.04.2019           Spielbeginn 18:30 Uhr      Turnhalle des KBBZ Merzig

Herren 5 – TTSV Saarlouis-Fraulautern IV

13.04.2019           Spielbeginn 18:30 Uhr      Geisbachhalle Fremersdorf

 

Senioren:

TTC Beckingen – Senioren 2                        

12.04.2019           Spielbeginn 19 Uhr            Schulturnhalle Beckingen

 

Jungen:

FC Noswendel-Wadern – Jungen                                

13.04.2019           Spielbeginn 14:30 Uhr      Schulturnhalle Noswendel

 

Schüler:

TTV Niederlinxweiler – Schüler 1                                

13.04.2019           Spielbeginn 14:30 Uhr       Breitwieshalle St. Wendel-Niederlinxweiler

DJk Saarlouis Roden – Schüler 2                               

13.04.2019           Spielbeginn 14:30 Uhr      Trunhalle der Römerbergschule

 

Ostereiersuchfahrt

Wie jedes Jahr findet am 14.04.2019 die traditionelle Ostereiersuchfahrt von der TTG Fremersdorf-Gerlfangen statt. Die Fahrt beginnt um 10 Uhr am Dorfplatz in Fremersdorf unter der Fußgängerbrücke. Die Kosten pro Person betragen ab 13 Jahren 5 €. Kinder bis 12 Jahren sind frei. Zusätzlich kostet jedes Fahrzeug 5 €. In den Kosten ist das Essen nach der Fahrt enthalten. Die Teilnehmerzahl ist auf 20 Fahrzeuge beschränkt, daher ist es zweckmäßig, sich rechtzeitig anzumelden. Anmeldungen nehmen Michael Blanchebarbe und Marcel Barra bis 06.04.2019 entgegen. Danach können keine weiteren Anmeldungen mehr berücksichtigt werden.

Teilnahme am Fremersdorfer Fasnachtsumzug

Bei durchwachsenem Wetter haben wir mit vielen Mitgliedern am Fremersdorfer Fasnachtsumzug teilgenommen.

Der Vorstand dankt allen Mitgliedern für die rege Teilnahme. Es war ein sehr schöner und lustiger Nachmittag mit euch allen.

Schnuppertraining

Der Frühling steht in den Startlöchern. Wir wollen alle zusammen Fit in den Frühling starten.

Jeder Interessierte ist herzlich zu einem kostenlosen Schnuppertraining eingeladen.

wir trainieren:

- Stepaerobic, Montag 20 - 21 Uhr,

- Faszientraining/Pilates, Donnerstag 19 - 20 Uhr.

Mitzubringen sind Getränk, Handtuch und gute Laune (Gymnastikmatte donnerstags).

Wir, die lustige Gruppe, freuen uns über viele neue Gesichter.

Fremersdorf-bei-Nacht



Foto von Axel Welsch aus Bietzen.
Klicken Sie auf das Bild, um eine Großansicht des Bildes zu erhalten


Internet-Tipps für Eltern und Kinder

Blinde Kuh, die Suchmaschine für Kinder

Die Seite www.blinde-kuh.de ist eine Suchmaschine für Kinder zwischen 6 und 14 Jahren. Ziel ist es, Kindern eine Orientierung und einen sicheren Zugang zum Internet zu ermöglichen. Kinder gelangen über die Suche nach Schlagwörtern und Rubriken auf redaktionell geprüfte und unter alterspezifischen Gesichtspunkten eingeordnete Angebote.

Polizeiinspektion Dillingen

Kripo Dillingen meldet steigende Zahl von Wohnungseinbrüchen

Der Kriminaldienst in Dillingen verzeichnete in den vergangenen beiden Wochen eine steigende Zahl von Wohnungseinbrücken in den Gemeinden Rehlingen-Siersburg und Nalbach sowie in der Stadt Dillingen. Meist hatten es die Täter bei ihren Streifzügen auf Schmuck und Bargeld abgesehen.

Der Leiter des Kriminaldienstes Dillingen, Kriminalhauptkommissar Michael Rupp, rät daher zur Vorsicht:

- Verschließen Sie auch bei kurzer Abwesenheit Ihre Fenster, schließen Sie Haus- oder Wohnungstüren sorgfältig ab!

- Bewahren Sie möglichst keine größeren Bargeldbeträge oder wertvolle Schmuckstücke zu Hause auf! Professionelle Täter kennen fast alle "sicheren" Verstecke!

- Achten Sie auf fremde Personen oder Fahrzeuge in Ihrem Wohngebiet! Meist werden geeignete Einbruchsobjekte zuvor ausbaldowert! Notieren Sie sich Kennzeichen verdächtiger Fahrzeug!

- Bitten Sie bei längerer Abwesenheit Ihren Nachbarn, auf Ihr Wohnanwesen aufzupassen! Seien Sie selbst ein "achtsamer" Nachbar!

Weitere Informationen zum Thema Einbruchsschutz erhalten Sie im Internet unter www.polizei-beratung.de und bei der kriminalpolizeilichen Beratungsstelle des Landeskriminalamtes, Tel.: 0681/962-3535.

Hinweise über verdächtige Personen oder Fahrzeuge werden erbeten an die PI Dillingen unter Tel. 06831/9770.

Bei Rückfragen steht Ihnen zur Verfügung:

Leiter des Kriminaldienstes Dillingen, KHK Michael Rupp, Tel.: 06831/977-250.