f2
Banner
StartseiteOrtsvorsteher informiertVereineInstitutionenGewerbeGeschichteNaturArchiv
Veranstaltungen
Bürgermeister
Ortsvorsteher
Ortsrat Fremersdorf
Coronavirus
Ortsplan
Lageplan
Gästebuch
Eintragen
Kontakt/Impressum

Tennisverein Fremersdorf

Spielverlegungen wegen schlechten Wetters
Am vergangenen Wochenende mussten die Spiele unserer Herren 60 und der Damen 30 SG Niedtal 1 wegen schlechter Witterung verschoben werden.
Die neuen Termine werden noch bekannt gegeben

Damen 19/29 SG Niedtal 1
Niederlage in SG Löster/Nonnw./Morsch.
Im Hochwald mussten die jungen Damen am vergangenen Sonntag, d. 25.07.2021 eine 9:5 Niederlage einstecken.
Michelle Kerber im Einzel sowie gemeinsam mit Sophie Jenner im Doppel sorgten für die Punkte.
Für die SG waren ausserdem noch Lisa Querbach und Marie Brossette im Einsatz.

Junioren U15 SG Niedtal 2 schlugen sich tapfer beim RCS in Saarbrücken
Gegen die durchweg älteren Jugendlichen konnten die Niedtaljunioren beim Heimatverein von Wimbledon - Siegerin Klaudia Kohde - Kilsch zeigen, dass sie inzwischen schon einen grossen spielerischen Sprung gemacht haben.
Trotzdem war eine glatte Niederlage nicht zu vermeiden.
Für die Spielgemeinschaft waren im Einsatz:
Yanic Styga, Moritz Dait, David Lux, Joshua Selzer und Emilio Oosting.
( siehe auch Foto im Anhang  in dieser Reihenfolge v.l.n.r., unter dem Regendach beim RCS )
Nächstes Spiel der Junioren: Sonntag, d. 01.08.2021 auf unserer Anlage gegen Merzig 3
Beginn: 14:00 Uhr
 




© Foto: Heinz Domer
Bild, um eine Großansicht des Bildes zu erhalten.

 www.tennisvereinfremersdorf.de
 www.facebook.com/TVFremersdorf

Heinz Domer
( Pressewart TVF )

Finkenweg 2
66780 Fremersdorf
Mobil und WhatsApp : 0049160 - 1466 133

http://www.tennisvereinfremersdorf.de


http://www.tennisvereinfremersdorf.de

Wanderung an der Nied bei Hemmersdorf am 21.07.2021

Der OGV Fremersdorf hat nach der langen Zeit des „Corona-Lockdowns“ wieder etwas gemeinsam mit den Mitgliedern unternommen und zu einer Wanderung an der Nied bei Hemmersdorf eingeladen. Die Einladung ist auf gute Resonanz gestoßen, und es haben 26 Mitglieder teilgenommen.

Nach der Begrüßung mit einer Erläuterung der Hygieneregeln wurden 2 Gruppen gebildet: Die eine, mehr sportliche, Gruppe hat unter der Führung von Anni Biehler und Dieter Fischer den Wanderweg an der Nied hoch zur französischen Grenze und der Marienkapelle in Angriff genommen und ist den nicht so leichten Weg mit Tempo marschiert.

Die andere Gruppe ist den flachen Weg zur Wackenmühle gewandert und dort im herrlichen Ambiente an der Nied auch kurz eingekehrt.

Anschließend kehrten die beiden Gruppen im Biergarten Gellenberg ein und konnten den Abend auf der Terrasse bei wunderbarem Sommerwetter und sehr guter Bewirtung gemütlich ausklingen lassen.

Wir hoffen, dass die Corona-Lage entspannt bleibt und wir vielleicht noch in diesem Jahr ein paar Aktivitäten wie etwa den Sonntagsbrunch durchführen können. Unseren Mitgliedern wünschen wir einen schönen Sommer und gute Gesundheit.






Bild, um eine Großansicht des Bildes zu erhalten.

Spende für die Renovierung des Daches der Kirche St. Mauritius

Der Vorstand des Obst- und Gartenbauvereins Fremersdorf 1968 eV begrüßt das Engagement der Pfarrgemeinde für die Renovierung des Kirchendaches sehr und freut sich, dass die schöne Kirche unseres Dorfes für alle Gläubigen und Bürger des Ortes damit weiterhin als Wahrzeichen erhalten bleibt. Im Rahmen der Möglichkeiten des Vereins möchte er die Pfarrgemeinde dabei unterstützen und hat in seiner Sitzung am 28.06.2021 beschlossen, ihr den Betrag von 500 € als Spende zur Dachsanierung zur Verfügung zu stellen.

Tennisverein Fremersdorf

Sparda Bank Südwest spendet 2000 Euro wegen vorbildlicher Jugendarbeit
Aus ihrem Fond zur Unterstützung von Vereinen, die u.a. in vorbildlicher Weise ihre Jugendarbeit betreiben, spendete uns die Sparda Bank Südwest, vertreten durch Herrn Jürgen Engel,  kürzlich in einer kleinen Feierstunde den stolzen Betrg von 2000 Euro.
Wir bedanken uns hierfür herzlich und werden diese Spende, die auch als Ansporn zu sehen ist, zielgerecht ausschliesslich für die weitere Jugendarbeit einsetzen.
Foto im Anhang:
001: Herr Jürgen Engel  ( Sparda Bank Südwest ), 2. von links, nach der Scheckübergabe an unsere Vorstandsmitglieder  ( rechts neben dem Banner unser Präsident Ralf Lui, davor Jugendwartin Nadine Styga, 2. von rechts unser 2. Vorsitzender Gustav Ehl ) im Beisein von Kindern und Jugendlichen.




© Foto: Heinz Domer
Bild, um eine Großansicht des Bildes zu erhalten.


Die nächsten Spiele:

Herren 60:
Am kommenden Samstag, dem 24.07.2021 zu Hause gegen SG Niedtal 2
Beginn: 13:00 Uhr

Damen 19-29 SG Niedtal 1:
Am kommenden Sonntag, dem 25.07.2021 in Morscholz
Beginn: 09:00 Uhr

Junioren U 15 SG Niedtal 2:
Am kommenden Sonntag, dem 25.07.2021 in RCS Saarbrücken.
Beginn: 14:00 Uhr

Terminverschiebung Fussballtennis - Tunier

Das für den 11.09. 2021 geplante Turnier muss aus Termingründen  ( Mannschafts - Heimspiel ) verschoben werden.
Neuer Termin: Samstag, der 18.09.2021
Näheres wird zeitnah noch bekannt gegeben

 www.tennisvereinfremersdorf.de

Heinz Domer
( Pressewart TVF )

Finkenweg 2
66780 Fremersdorf
Mobil und WhatsApp : 0049160 - 1466 133

Spende für die Renovierung des Daches der Kirche St. Mauritius

Der Vorstand des Obst- und Gartenbauvereins Fremersdorf 1968 eV begrüßt das Engagement der Pfarrgemeinde für die Renovierung des Kirchendaches sehr und freut sich, dass die schöne Kirche unseres Dorfes für alle Gläubigen und Bürger des Ortes damit weiterhin als Wahrzeichen erhalten bleibt. Im Rahmen der Möglichkeiten des Vereins möchte er die Pfarrgemeinde dabei unterstützen und hat in seiner Sitzung am 28.06.2021 beschlossen, ihr den Betrag von 500 € als Spende zur Dachsanierung zur Verfügung zu stellen.

Dorfgemeinschaftsverein „Unser Fremersdorf“ e.V.

Vorankündigung Konzert

Um die Dorfgemeinschaft nach dieser schwierigen Zeit wieder etwas zusammenzubringen, plant der DGV "Unser Fremersdorf" derzeit ein Konzert. Dieses soll am 04.09.2021 an oder in der Geisbachhhalle stattfinden. Nähere Informationen folgen in den nächsten Ausgaben des Nachrichtenblattes und auf unserer Facebook-Seite.

Tennisverein Fremersdorf


Infomration zu Vereinsmeisterschaften 2021

siehe unter:

www.tennisvereinfremersdorf.de
 

Tennisverein Fremersdorf


Niederlage für unsere Herren 60 in Gresaubach
Zum Beginn der diesjährigen Medenrunde mussten unsere 60 er am vergangenen Samstag, d. 10.07.2021 in Gresaubach eine herbe 2:19 Niederlage eistecken.
Lediglich Andreas Klupsch gelang ein deutlicher Sieg.
Mit Doppelpartner Michael Maurer musste man sich unglücklich erst im Match - Tiebreak mit 08:10 geschlagen geben.
Für Fremersdorf spielten ausserdem noch:
Werner Alt, Ralf Mary, Momo Megathli und Gustav Ehl.
Am nächsten Samstag, d. 17.07. 2021 steht wieder ein Auswärtsspiel an, diesmal in Morscholz.
Beginn: 13:00 Uhr

Damen 30 SG Niedtal 1 besiegen Fraulautern mit 14:0
Hier gelang der Spielgemeinschaft am vergangenen Samstag, d. 10.07.2021 auf unserer Anlage ein ungefährdeter  Kantersieg.
Bericht mit Mannschaftsfoto siehe unter TC Rehlingen.

Damen 19 - 29 SG Niedtal 1 starten mit Niederlage und Sieg auf unserer Anlage in die Medenrunde
Im Nachholspiel gegen Schmelz gab es gleich zu Beginn eine klare 2:12 Niederlage. Lediglich Sopie Jenner gelang ein Sieg gegen den Gast.

Am vergangenen Sonntag, d. 11.07.2021 nun konnten die jungen Damen den Spieß umdrehen und landeten einen 12:2 Sieg gegen Erbringen.
Für die Spielgemeinschaft waren noch im Einsatz:
Lisa Querbach, Katharina Lui, Selina Jager, Marie Brossette und Wiebke Schneider
( siehe auch das Mannschaftsfoto )
Am kommenden Sonntag trifft die Spielgemeinschaft nun auf unserer Anlage auf Schwemlingen.
Beginn: 09:00 Uhr

Ebenfalls am nächsten Sonntag haben die SG Niedtaljunioren 2 U15 ein Heimspiel gegen Klarenthal auf unserer Anlage.
Beginn: 14:00 Uhr

Foto im Anhang:
Die siegreichen Damen 19 -29 SG Niedtal 1 gegen Erbringen, v.l.n.r.: Katharina Lui, Marie Brossette, Wiebke Schneider und Lisa Querbach

 www.tennisvereinfremersdorf.de
 

Gruß  Heinz Domer
( Pressewart TVF )

Finkenweg 2
66780 Fremersdorf
Mobil und WhatsApp : 0049160 - 1466 133



v.l.n.r.: Katharina Lui, Marie Brossette, Wiebke Schneider und Lisa Querbach
© Foto: Heinz Domer
Bild, um eine Großansicht des Bildes zu erhalten.




Heinz Domer
Bild, um eine Großansicht des Bildes zu erhalten.


Hinweistafel „Müll im Wald“ aufgestellt.

Auf dem Parkplatz zum Sportplatz wurde eine Hinweistafel, welche auf die Folgen von Müllablagerungen im Wald aufmerksam macht, aufgestellt.
Vielen Dank an den stellvertretenden Ortsvorsteher von Siersburg Kai Winter, welcher diese Initiative für alle Ortsteile der Gemeinde koordiniert hat.
Ebenso möchte ich mich bei Michael Bless und Michael Spelz für das Aufstellen der Tafel bedanken, sowie beim Bauhof für das Bereitstellen des Betons.

Peter Gandner
Ortsvorsteher




Bild, um eine Großansicht des Bildes zu erhalten.

Förderverein der Freiwilligen Feuerwehr Fremersdorf

"Krombeerspatzen" beim Förderverein der Freiwilligen Feuerwehr

Traditionell veranstalten der Förderverein der Fremersdorfer Feuerwehr und die Fremersdorfer Wehrleute seit vielen Jahren am zweiten Juniwochenende ihren 'Tag der offenen Tür'.

Leider kann diese Veranstaltung auch in diesem Jahr coronabedingt nicht durchgeführt werden.

Wir haben uns überlegt, dass wir an diesem Traditionswochenende zumindest einen kleinen Teil unseres Festes „stattfinden“ lassen.

Deshalb planen wir, an diesem Wochenendsonntag, wie an unserem Fest üblich, unsere legendären „Krombeerspatzen“ anzubieten, die nach Vorbestellung zur Mittagszeit nach Hause gebracht werden.

Die große Portion Klöße kostet € 6,- , eine kleine Portion € 4,-.

Die Anmeldungen erbitten wir bis spätestens Donnerstag, 10.06.2021 entweder per Mail an "florian.fremersdorf@gmail.com" oder einfach eine kleine formlose Bestellung in den Briefkasten am Feuerwehrgerätehaus einwerfen, bitte Name, Adresse und Portionsgröße nicht vergessen.

Den coronabedingten Hygienemaßnahmen geschuldet, bitten wir darum, das Geld abgezählt bereitzuhalten.

Dies ist ein kleiner Schritt, der uns daran erinnert, dass am Ende dieser für uns alle schwierigen Zeit wieder liebgewonnene Gewohnheiten zurückkehren werden und wir alle wieder gemeinsam Feste mit vielen Freunden feiern können.

Aktuelle Lage im Saarland Landkreise und Regionalverband


siehe unter:

Gemeinde baut „Kommunales Schnell-Test-Zentrum“ in der Niedtalhalle weiter aus



Gemeinde Rehlingen-Siersburg


Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

in den beiden vorangegangenen Ausgaben des Nachrichtenblattes berichtete ich bereits ausführlich darüber, dass die Gemeinde Rehlingen-Siersburg ein kommunales Corona-Schnell-Test-Zentrum in der Niedtalhalle im Gemeindebezirk Siersburg einrichten wird.

Das Test-Zentrum wurde sodann am vergangenen Mittwoch, 10.03.2021 in Betrieb genommen.

In den vergangenen 2 Wochen wurden zahlreiche Tests durchgeführt und verwaltungsseits kann ein durchweg positives Resümee gezogen werden.

Bislang wurden keine Personen positiv auf das Corona -Virus getestet.

An dieser Stelle möchte ich insbesondere der St. Martin Apotheke Siersburg sowie der Gemeinschaftspraxis Dr. Stockhausen/Dr. Paul in Siersburg meinen herzlichen Dank für deren Unterstützung aussprechen.

Mein Dank gilt auch allen übrigen Helferinnen und Helfern, die sich aufgrund unseres Bewerbungsaufrufes zwecks Unterstützung im Corona-Schnell-Testzentrums bei der Gemeinde Rehlingen-Siersburg beworben haben.

Wir erhielten eine beeindruckende Anzahl von Bewerbungen, auf Grundlage derer wir in die Lage versetzt waren, zunächst mit 8 Personen einen Arbeitsvertrag auf Basis einer geringfügigen Beschäftigung abzuschließen.

Auf Grund der hohen Nachfrage nach Terminen haben wir uns nun dazu entschlossen, ab der kommenden Kalenderwoche das Testangebot in der Niedtalhalle zu erweitern.

Unterstützung erhält die Gemeinde Rehlingen-Siersburg u. a. durch die Bundeswehr.

In der Niedtalhalle wird eine sog. zweite Teststation eingerichtet, Kapazitäten werden damit deutlich erhöht. An drei Öffnungstagen/Woche sollen dann bis zu 1000 Corona-Testungen wöchentlich möglich sein. Wird die Nachfrage weiter steigen, wird die Verwaltung über eine weitere Ausweitung der Öffnungszeiten nachdenken.

Diese sind zur Zeit wie folgt:

Montag, Mittwoch und Freitag jeweils 08.00 – 11.00 Uhr und 14.00 – 17.00 Uhr

Im kommunalen Schnell-Test-Zentrum Rehlingen-Siersburg haben alle in der Bundesrepublik wohnhaften Bürger*innen die Möglichkeit, sich einmal wöchentlich kostenfrei einem Corona-Schnelltest zu unterzeihen.

Diesen Schnelltest können Sie aber auch in jeder Arztpraxis oder Apotheke durchführen lassen.

Für jede weitere Testung in einer Kalenderwoche wird eine Gebühr in Höhe von 20 € erhoben.

Einen Termin im kommunalen Schnell-Test-Zentrum Rehlingen-Siersburg buchen Sie bitte über die Homepage der Gemeinde Rehlingen-Siersburg unter www.rehlingen-siersburg.de .

Darüber hinaus ist auch die telefonische Terminbuchung zu den folgenden Zeiten möglich, sofern kein Internetzugang besteht:

dienstags und donnerstags von 08:30 – 12:00 Uhr und von 13:30 - 15:30 Uhr unter der Telefonnummer: 06835/508-111

Die durch die Bundesregierung initiierte Teststrategie hat zum Ziel, mögliche unerkannte Infektionen frühzeitig zu erkennen und eindämmen zu können.

Nur dann können weitere Lockerungen im Corona-Lockdown umgesetzt werden.

Wir hoffen, dass Sie, liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, das Angebot im kommunalen Schnelltestzentrum in der Niedtalhalle in Siersburg nutzen werden.

Ihr

Joshua Pawlak

Erster Beigeordneter

Wichtige Informationen:

- Termine soweit es geht online buchen. Die Buchung per Telefon ist dienstags und donnerstags möglich. Termine werden vor Ort nicht vergeben.

- Online-Buchungen bis zum Ende durchführen, nur, wenn Sie eine E-Mail als Bestätigung bekommen, haben Sie einen Termin.

- Bitte betreten Sie die Niedtalhalle erst unmittelbar vor dem gebuchten Termin.

Sollten Sie früher da sein, bitten wir Sie, im Auto zu warten. Nur wenn sich alle an die Terminvergabe halten, kann der Ablauf schnell und reibungslos verlaufen.

- Bitte bringen Sie den Personalausweis mit und tragen eine medizinische Maske.

- Nur für Personen, die ihren Wohnsitz in der Bunderepublik haben, ist der Test einmal pro Woche kostenlos. Weitere Tests kosten 20 Euro. Bezahlung ist nur per EC-Karte möglich.

- Sollte der Schnelltest in der Niedtalhalle positiv sein, muss direkt bei einem Arzt ein PCR Test zur Kontrolle durchgeführt werden.

- Sollten Sie Krankheitssymptome haben, müssen Sie sich bei einem entsprechenden Arzt mit einem PCR-Test testen lassen, die Testung in der Niedtalhalle ist dann nicht möglich.

Restaurierung der Ortseingangsschilder

Der Obst- und Gartenbauverein hat sich bereit erklärt unsere in die Jahre gekommenen Ortseingangsschilder zu restaurieren.
Das Eingangsschild aus Richtung Mechern kommend war nicht mehr standfest. Hier wurden zunächst neue Fundamente gegossen, um die Stabilität wieder zu gewährleisten.
Als nächstes werden die Schilder angeschliffen und bekommen einen neuen Anstrich.
Ein großes Dankeschön an  Hans – Peter Schramm, Manfred Biehler und Dieter Fischer, die sich gerne dieser Arbeit angenommen haben.




Foto: Peter Gandner

Fremersdorfer Frühjahrsputz

Vielen Dank an alle welche sich am „Fremersdorfer Frühjahrsputz“ beteiligt haben. So wurde in der vergangenen Woche einiges an Müll in und um unser Dorf gesammelt und somit wieder ein sauberes Ortsbild hergestellt.
Bedanken möchte ich mich auch bei der Verwaltung der Gemeinde und dem Gemeindebauhof für die unkomplizierte Abwicklung der Aktion und das Entsorgen des gesammelten Unrats.

Peter Gandner
Ortsvorsteher




Foto: Peter Gandner

Tennisverein Fremersdorf


SONNTAGS - FRÜHSCHOPPEN FÄLLT  WEGEN " CORONA - INFEKTIOSSITUATION "
BIS AUF WEITERES AUS


In der letzten Vorstandssitzung wurde schweren Herzens beschlossen, unseren allseits beliebten sonntäglichen   Hütten - Frühschoppen wegen der derzeitigen " Corona - Entwicklung " bis auf weiteres ausfallen zu lassen, um Mitglieder und Freunde nicht unnötig einer möglichen Ansteckungsgefahr auszusetzen.
Sobald sich eine Besserung der Situation ergibt, deren  Entwicklung permanent beobachtet wird, werden wir umgehend  informieren.
Wir bitten um Verständnis.

Internet-Tipps für Eltern und Kinder

Blinde Kuh, die Suchmaschine für Kinder

Die Seite www.blinde-kuh.de ist eine Suchmaschine für Kinder zwischen 6 und 14 Jahren. Ziel ist es, Kindern eine Orientierung und einen sicheren Zugang zum Internet zu ermöglichen. Kinder gelangen über die Suche nach Schlagwörtern und Rubriken auf redaktionell geprüfte und unter alterspezifischen Gesichtspunkten eingeordnete Angebote.